MO - FR I 19:00

Hausgemachtes Zimteis an lauwarmen Pflaumen

Zutaten
für Personen
Eis
Sahne 250 ml
Zimt gemahlen 6 TL (gestrichen)
Vanilleschote 2 Stk.
Eigelb 4 Stk.
Zucker extrafein 176 g
Meersalz 1 Pr
Zimtstangen 5 Stk.
Pflaumen
Zucker 225 g
Zimtstangen 4 Stk.
Nelken 6 Stk.
Minzblätter 7 Stk.
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 295 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 460,24 (110)
Eiweiß 1.08g
Kohlehydrate 19.04g
Fett 2.98g
Zubereitungsschritte

Zimteis

1 Milch und Sahne in einen Topf geben und erhitzen. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark auskratzen. Die Schoten und das Mark hineingeben und erhitzen solange bis die Flüssigkeit dampft, aber nicht kocht. Die Eigelbe in einer hitzefesten Schüssel mit Zucker und Salz aufschlagen bis es luftig, cremig und blass aussieht. Nach und nach die heiße Milch durch ein Sieb eingießen und alles ordentlich verrühren. Den Zimt einrühren und die Mischung im Kühlschrank ordentlich abkühlen lassen (im Kühlschrank über Nacht stehen lassen oder einige Stunden in der Tiefkühltruhe, aber aufpassen, dass sich keine Eiskristalle bilden). Die abgekühlte Mischung in die Eismaschine geben und nach Herstellerangaben zum Eis rühren. Das fertige Eis in einen Behälter geben und in die Tiefkühltruhe für einige Stunden bzw. über Nacht stellen. Vor dem Verzehr etwas weichwerden lassen.

Pflaumen

2 Die Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. In einen Topf mit Zucker, Zimt und Nelken (die Nelken am besten in einem Tee-Ei geben, dann kann man sie besser rausfischen) zum Köcheln bringen und bei kleiner Hitze ca. 10 min ziehen lassen bis die Pflaumen weich sind. Noch lauwarm in kleine Gefäße geben und mit Zimteis servieren. Nach Belieben mit einer Zimtstange und Minze garnieren.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger