Hawaiian Suppaman

Israel 'IZ' Kamakawiwo'ole

Nicht umsonst von manchen als "Hawaiian Suppaman" bezeichnet

2001 erfolgte die Veröffentlichung des Albums "Alone In IZ World", das auf Platz 1 der Billboard World Charts bzw. Platz 135 der Billboard Top 200 einstieg. Es ist eines von bislang nur zwölf Alben, die auf Anhieb Platz 1 der World Charts erreichten. Es blieb beständig in den Top 10 der Billboard World Charts, bis es zu den World Catalog Charts wanderte, wo es seit seiner Veröffentlichung eine feste Größe ist. "Facing Future" steht seit erstaunlichen 493 Wochen in den World Charts; "Alone In IZ World" hält sich dort seit 300 Wochen (immer in den Top 5), und keines von beiden zeigt Anzeichen, sich demnächst verabschieden zu wollen. Im Mai 2002 wählte der Produzent John Wells IZ' Musik für die erfolgreiche Fernseh-serie "ER" aus. Wells setzte sie im Staffelfinale ein, das von über 50 Millionen Menschen gesehen wurde.

- Anzeige -

Erneut bescherte ihm die größere Öffentlichkeit weitere treue, leidenschaft-liche Fans. Daraus folgte noch mehr Öffentlichkeit, besonders als seine Musik für den Erfolgsfilm "50 erste Dates" mit Adam Sandler und Drew Barrymore genutzt wurde. Unmittelbar nach der Veröffentlichung des Films stieg "Over The Rainbow" bei den R&R (Radio & Records) Adult Con-temporary Charts sowie den Billboard AC Single Charts ein und kletterte stetig aufwärts, da AC-Radiosender im ganzen Land den Song auf ihre Playlisten setzten.