Heiratsantrag vor laufender Kamera

Heiratsantrag vor laufender Kamera
Heiratsantrag vor laufender Kamera Moderator Amiaz Habtu ist völlig aus dem Häuschen 00:03:35
00:00 | 00:03:35

Große Emotionen beim Straßenquiz

Der "Wer weiß es, wer weiß es nicht"-Moderator Amiaz Habtu hat heute gleich zwei Kandidaten auf einmal: Martin und Isabel. Die beiden sind seit über einem Jahr ein Paar und frisch verliebt. Während Martin um das Geld spielen will, möchte Isabel sich eher im Hintergrund halten. Doch der Plan geht nicht auf.

- Anzeige -

Während Amiaz mit Martin die Straße entlang geht, klingelt plötzlich das rote Telefon. Was das zu bedeuten hat, weiß der Kandidat noch nicht. "Im Finale spielst du jetzt nicht mehr nur noch um 3.000 Euro, sondern um 6.000 Euro!", verkündet Amiaz. Martin kann sein Glück nicht fassen.

"Hast du ihr eigentlich schon einmal einen Heiratsantrag gemacht?", flüstert Amiaz dem jungen Mann ins Ohr. Die Antwort lautet "nein". Der Moderator hat sofort eine Idee, wie sein Kandidat das Geld investieren könnte: In einen Verlobungsring. "Willst du den Heiratsantrag vielleicht vor laufender Kamera machen?", fragt er Martin leise. Den Schritt will der Kandidat nicht ohne das Einverständnis seiner Freundin machen.

"Willst du meine Frau werden?"

Martin geht lächelnd auf seine Freundin zu. "Ich soll dich fragen, ob du auf etwas ganz Besonderes Lust hättest?", flüstert er. Isabel reagiert zunächst irritiert und verneint die Frage. Doch dann ahnt sie schnell, worauf das Ganze hinaus laufen wird. "Doch, mach!", lacht die Blondine. Darauf folgt die alles entscheidende Frage. "Willst du meine Frau werden?", fragt Martin. Die Antwort ist "ja". Der Moderator ist völlig aus dem Häuschen. "Sie hat "ja" gesagt!", schreit er laut. Das frisch verlobte Pärchen strahlt bis über beide Ohren.