MO - FR I 19:00

Himbeermousse im Schokoladenmantel mit marinierten Beeren und Joghurteis

Die Nachspeise von Sabine

Zutaten
für Personen
Himbeermousse
Schlagsahne 100 g
Himbeeren 250 g
Puderzucker 3 EL
Zitrone 0,5
Zucker 50 g
Mascarpone 125 g
Schokoladenzylinder
Folie 4 Blatt
Marinierte Beeren
Erdbeeren 100 g
Himbeerlikör
Joghurteis
Sahne 250 g
Zucker 130 g
Himbeermark
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 3
Zubereitungszeit ca. 210 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 857,72 (205)
Eiweiß 3.98g
Kohlehydrate 24.80g
Fett 9.78g
Zubereitungsschritte

1 Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und die Sahne cremig aufschlagen.

2 ¾ der Himbeeren mit Puderzucker fein mixen und passieren.

3 Anschließend den Zitronensaft mit Zucker aufkochen. Die Gelatine gut ausdrücken und in der heißen Zitronensaftmischung unter Rühren auflösen.

4 Dann die Mascarpone mit ¾ des Himbeermarks glatt rühren und die Sahne unterheben.

5 Die Himbeermousse in die Schokozylinder füllen und für mind. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

6 Die Kuvertüre über dem Wasserbad so lange erhitzen, bis sie geschmolzen ist.

7 Die Kuvertüre dann auf 27°C herunterkühlen und auf die Folien bzw. das Backpapier geben. Das Ganze mit einer Palette zu einem langen Streifen sehr dünn glattstreichen und kurz warten, bis die Kuvertüre fest geworden ist. Dann die Folie zu einem Tropfen formen, die beiden Enden verbinden und an einem kühlen Ort erstarren lassen.

8 Die Beeren in eine Schüssel geben, je nach Geschmack mit etwas Himbeerlikör marinieren und mindestens 3 Stunden durchziehen lassen.

9 Sahne und Zucker erwärmen, bis sich der Zucker völlig aufgelöst hat. Anschließend vom Herd nehmen und unter Rühren abkühlen lassen.

10 Dann den Joghurt unterrühren und die Masse in die Eismaschine geben (mind. 60 Minuten rühren). Das Eis muss danach mindestens 24 Stunden im Gefrierschrank durchfrieren.

Model Jana kocht sich an die Spitze
00:00 | 00:33

Kochen kann sie auch noch

Model Jana kocht sich an die Spitze