MO - FR I 19:00

Hobbykoch Olen serviert eine Vorspeise samt Fauxpas

"Das perfekte Dinner"-Kandidat Olen in Bredouille

Am zweiten Abend der "Das perfekte Dinner"-Woche in Hamburg, bekocht Olaf – der liebevoll von seinen Freunden Olen genannt wird – die Konkurrenz.

- Anzeige -

Zur Vorspeise reicht Olen die sogenannten "Hapas", die eine Hamburger Version der spanischen Tapas sein sollen. Die Gäste sind von Olens kulinarischer Kreativität überzeugt: "Die Vorspeise war für mich absolut gelungen", gibt Konkurrent Dirk unumwunden zu. Dennoch hinterlassen die "Hapas" einen faden Beigeschmack bei Dirk, denn er durfte nur einen Teil der gereichten Köstlichkeiten genießen – die leckeren Jakobsmuscheln wurden auf seinem Teller vergessen. Konkurrentin Marion zeigt Mitleid mit Dirk und gibt ihm großzügig die Hälfte ihrer Jakobsmuschel ab.

Der kulinarische Fauxpas des Gastgebers kann dadurch natürlich nicht überdeckt werden und so muss der sonst so vorlaute Olen seinen Fehler kleinlaut eingestehen: "So ist das immer, wenn man locker durch die Hose atmet beim Kochen – vergesse ich doch glatt beim Dirk ein Schälchen mit den Jakobsmuscheln und der alte Sack brettert mir das gleich so richtig rein ", scherzt der Hobbykoch und fügt hinzu: "Das tut auch weh – ich bin auch ein Mensch."

Axel und Caroline nehmen die Situation nicht so gelassen wie der Gastgeber und gehen streng mit Olen ins Gericht: "Das darf nicht passieren", sind sich die beiden einig. Olen hat indessen eine Idee einen solchen Servier-Fauxpas in Zukunft zu vermeiden: er mischt künftig einfach alle Speisen zusammen, da fällt es auch nicht mehr auf, wenn einzelne Zutaten fehlen.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger