MO - FR I 19:00

Hobbyköchin Marion: Gemüse-Explosion in der Pfanne

Das Hauptgericht verteilt sich auf dem Küchenboden

Am finalen Abend der "Das perfekte Dinner"-Woche in Hamburg, darf Marion ihre Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen.

- Anzeige -

Gemeinsam mit ihrer Küchenhilfe Anne steht Marion den ganzen Tag in der Küche und bereitet ihr Menü vor. Das eingespielte Team liegt dabei gut in der Zeit und Marion überlegt schon, ob sie nicht noch ein Nickerchen vor dem Ansturm der Gäste machen soll. Doch vorher will die Hobbyköchin noch ihr Selleriepüree fertig stellen. Um das Püree zu perfektionieren, streicht Marion den Sellerie noch durch ein Sieb und zeigt sich mit dem Ergebnis sichtlich zufrieden: "Es ist sehr lecker", schwärmt die Gastgeberin und fügt hinzu: "Wenn Eigenlob stinkt, ist es mir im Moment echt egal."

Doch Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall und so folgt auch bei Marion auf den vermeintlichen Sellerie-Triumph die Ernüchterung: Das Gemüse für das Ratatouille ist in der Pfanne explodiert! Der gesamte Küchenfußboden ist übersät mit klein geschnittenem Gemüse, weil die Pfanne – die von Anne liebevoll als "glitschiges, kleines, mieses Ding" bezeichnet wird – den Geist aufgegeben hat.

Statt des geplanten Nickerchens muss nun die Küche sauber gemacht werden, in der Hoffnung, dass dies das einzige Malheur des Abends bleiben wird.

Model Jana kocht sich an die Spitze
00:00 | 00:33

Kochen kann sie auch noch

Model Jana kocht sich an die Spitze