MO - FR I 19:00

Holubzi mit Kartoffelbrei

Zutaten
für Personen
Weißkohl frisch 1 Stück
Hackfleisch gemischt 500 Gramm
Reis 250 Gramm
Zwiebeln 2 Stück
Möhre 1 Stück
Schmand 375 Gramm
Wasser 375 ml
Passierte Tomaten 250 Gramm
Öl
Salz und Pfeffer
Kartoffeln 10 Stück
Ei 1 Stück
Milch 200 ml
Lorbeerblätter
Butter
Petersilie
Knoblauchzehen 4 Stück
Rosmarinzweige 4 Stück
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 100 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 661,072 (158)
Eiweiß 6.36g
Kohlehydrate 10.85g
Fett 9.87g
Zubereitungsschritte

1 Stellen Sie 2 Töpfe (ca. 3 und 2 Liter) auf den Herd: Den größeren Topf für Weißkohl, den kleineren für den Reis. Reis durchspülen in kaltem Wasser, dann in das kochende Wasser geben und kochen bis der Reis halbfertig ist (ca. 10-15 min.). Anschließend den Reis noch ein Mal im Sieb mit kaltem Wasser durchspülen.

2 Weißkohl säubern, in das kochende gesalzene Wasser legen und ein paar Minuten kochen. Nehmen Sie den Weißkohl raus und schneiden Sie die oberen Blättern ab. Danach legen Sie den Weißkohl wieder in den Topf. Wiederholen Sie diesen Vorgang bis alle Blätter abgenommen sind. Den dickeren Teil des Weißkohlblattes bitte abschneiden.

3 Zubereitung der Füllung: Vermischen Sie gründlich das Hackfleisch, den halbgekochten Reis, die gehackte Petersilie, den zerdrückten Knoblauch, Pfeffer und Salz.

4 Für die Sauce vermischen Sie passierte Tomaten mit Schmand und Wasser.

5 Zubereitung der Rouladen: Legen Sie so viel Füllung auf das Weißkohlblatt, wie es passt und klappen Sie das Blatt zusammen wie einen Postumschlag. Legen Sie die Rouladen mit dem Ende des Weißkohlblattes nach unten in einen gusseisernen Topf ein.

6 Geben Sie die vorbereitete Tomatensause dazu und lassen Sie das Ganze aufkochen. Wenn es soweit ist, stellen sie den Topf mit Rouladen ca. 1 Stunde auf das kleinste Feuer.

7 Nach einer Stunde sind die Holubzi fertig und solange bereiten wir den Kartoffelbrei zu.

8 Die Kartoffeln schälen, große Knollen in 2 oder 4 Stücke zerteilen und zusammen mit 1 Zwiebel und Lorbeerblättern in den Kochtopf legen. Die Kartoffeln im Topf mit dem Wasser gerade so zu decken und salzen. Das Wasser zum Kochen bringen. Nach dem Aufkochen das Feuer auf klein stellen und ca. 15-20 Minuten köcheln lassen. Dann das Wasser von den Kartoffeln abgießen. Danach die Kartoffeln gründlich zerquetschen und Milch, Butter und Ei dazugeben. Das Ei gibt dem Brei eine angenehme Farbe.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger