Ab 15.10. I Sonntags I 19:15

Hot oder Schrott - Die Allestester

 

Hot oder Schrott - Die Allestester sind zurück

In Deutschland kommen jedes Jahr unzählige neue Produkte und Gadgets auf den Markt. Darunter sind die unglaublichsten Erfindungen. In "Hot oder Schrott - Die Allestester" nehmen "Ab ins Beet"-Star Detlef Steves und seine Frau Nicole sowie weitere völlig verschiedene Haushalte aus ganz Deutschland außergewöhnliche Produkte aus der ganzen Welt genau unter die Lupe. Doch die Tester wissen vorher nicht, was sie erwartet...

Lopifit:
Entspannt gehen und trotzdem schnell wie auf dem Fahrrad vorwärtskommen mit dem ersten Laufband auf Rädern: dem Lopifit. Die niederländische Innovation ist ein "Walk-eBike", das anstatt durch Pedale von einem Laufband angetrieben wird. Damit soll man viermal schneller als ein normaler Fußgänger sein und eine Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h erreichen können. Insgesamt sechs Gänge für verschiedene Geschwindigkeitsstufen stehen zur Verfügung. Die Reichweite mit einer Akkuladung beträgt laut Hersteller ca. 55 km.

Kinder testen Produkte, die es heute nicht mehr gibt

Mit hohem Spaßfaktor: Kinder testen Produkte, die es heute nicht mehr gibt...
© MG RTL D / Bernd-Michael M

Telefonzelle:
Wer kennt es noch: Dieses gelbe Häuschen, wo man früher hingehen musste, um zu telefonieren, in der Zeit, in der es noch keine Handys gab? Wenn die Telefonzelle besetzt war, musste man so lange warten, bis sie wieder frei war. Das konnte sehr lange dauern. Ein Ortsgespräch kostete ca. 20 Pfennig, also 10 Cent pro Einheit. Die Nummer von demjenigen, den man anrufen wollte, konnte man in einem mehreren 100 Seiten dicken Telefonbuch nachschlagen. Früher war eben doch nicht alles besser, oder?

Magnetic Spot Scrubber:
Nie wieder Vasen oder Karaffen mit Kalkflecken, Blumenwasserresten und Co - der kleine Spülhelfer "Magnetic Spot Scrubber" verspricht die einfache Reinigung von Glasgefäßen, und zwar dort, wo kein Schwamm und keine Hand hinkommen. Das Reinigungstool besteht aus zwei Teilen, einem Silikon-Schrubber für die Innenseite des Gefäßes und einem magnetischen Griff für die Bedienung von außen. Einfach in Seifenwasser tauchen und mit Hilfe des Magnets über die zu reinigenden Stellen hin und her bewegen. Klein, praktisch, effektiv!?

Stretch Action Figur:
Die Stretch Action Figur ist eine flexible Puppe mit Superkräften. Man kann ihn stretchen, also ziehen und verknoten wie man will. Er verwandelt sich immer in die Ausgangsposition zurück. Die Figur kommt aus den USA und soll unkaputtbar sein.

MissPomp Lippen-Volumenpumpe:
Schmollmund im Handumdrehen? Mit der "Miss Pomp" Lippenpumpe angeblich kein Problem. Eine regelmäßige Anwendung soll das Volumen der Lippenflüssigkeit steigern und so für schnell vollere und schmollmundähnliche Lippen sorgen. Für alle Mundgrößen geeignet.

Ghettoblaster
Ein Ghettoblaster ist ein tragbarer Kassettenrecorder und das erste Gerät mit dem man Musik aufnehmen und hören konnte. Ghettoblaster, Rappmusik, Hip-Hop, Graffiti und Breakdance waren die coole Seite der 80er Jahre. Heute hat der Ghettoblaster Kultstatus. Erfunden wurde er in Japan, zum Kult wurde er aber erst in den Ghettos der USA. Je größer die Boombox und je mehr Features wie eingebaute Lichtorgeln, desto cooler der Besitzer. Vorausgesetzt man hatte genug Ersatzbatterien dabei.

Aufblasbarer Whirlpool:
Der aufblasbare PureSpa Octagon Whirlpool für Garten oder Terrasse verspricht einen einfachen Aufbau und herrliche Entspannung zu Hause. Über 700 Liter Fassungsvermögen, 120 Warmwasser-Sprudeldüsen und 4 Hochleistungs-Jets sollen ein ultimatives Spa-Erlebnis für bis zu vier Personen bieten. Durch die integrierte Heizung lässt sich der Whirlpool auf Temperaturen zwischen 20 bis 40 Grad Celsius erwärmen: Je nach Außentemperatur und Abdeckung heizt das System den Pool um 1,5 bis 2,5 Grad pro Stunde auf.

Stadtplan:
Die Kinder testen einen Stadtplan von Köln. Die faltbaren Karten waren das Navi der 80er und 90er Jahre. Die ersten Stadtpläne gab es aber schon vor 3000 Jahren.
Wie hat man sich vor Handys mit Navigationssoftware orientiert? Das versuchen die Kinder herauszufinden.

Luftbett fürs Auto:
Diese Innovation verwandelt jede Autorückbank in ein Schlafzimmer. Das Luftbett fürs Auto besteht aus Kopfteil und Liegefläche und dank integrierter elektrischer Pumpe ist es schnellstens aufgepumpt. Egal ob beim Camping, auf Festivals oder längeren Autoreisen, dieses Luftbett verspricht einen perfekten und bequemen Schlafplatz im eigenen Auto.

Wurster Würstchen-Toaster:
Schnell mal ein knusprig gares Würstchen essen - ohne Grill, ohne Pfanne, ohne Zugabe von Fremdfett, kein Warten und kein Wenden: Mit dem "Wurster" Würstchen-Toaster soll genau das jederzeit schnell und individuell möglich sein. Entwicklung und Produktion "Made in Germany". Einfache Reinigung: Alle Edelstahl-Einsätze sind leicht zu entnehmen und spülmaschinenfest. Inklusive Holzzange zur einfachen Entnahme der Würstchen und hochwertiger Verpackungsbox.

Briefsiegel:
Mit Siegeln wurden früher Briefe verschlossen. Siegel kommt aus dem Lateinischen und bedeutet Bildchen. Früher wurde mit einem Siegel sichergestellt, dass niemand die geheime Botschaft in Briefen gelesen hat. Siegel gibt es schon seit 5000 Jahren und wurden damals vor allem von Königen und Kaisern verwendet. Einen Siegelstempel trugen sie oft auch als Siegelring an ihrem Finger. Heute gibt es Siegel noch bei Ämtern oder Schulen, die damit die Echtheit mit von Zeugnissen oder Urkunden bestätigen.

Quick Pon Hair Loss Concealer Sticks:
Lichtes Haar und kahle Stellen auf dem Haupt adé - zumindest vorrübergehend. Die selbstklebenden Haarsträhnen aus Japan versprechen schnelle und unkomplizierte Do-It-Yourself-Abhilfe für Männer mit schütterem Haar. Einfach an gewünschter Stelle platzieren, aufkleben und gegebenenfalls dem Haarschnitt anpassen bzw. zurechtschneiden - fertig. Sozusagen eine temporäre Haartransplantation, nur ganz ohne OP und Schmerzen. Die Strähnen sind in verschiedenen Haarfarben erhältlich und sollen bis zu zwei Wochen halten, sogar inklusive Haarwäsche.


Neue Folgen, ab 25.7.2017, dienstags um 20:15 Uhr