MO - FR I 19:00

Hummer auf Mangobett

Zutaten
für Personen
Hummer frisch 3 Stück
Mangos 4 Stück
Chilischote rot 1 Stück
Currypaste 1 Teelöffel
Zucker 200 Gramm
Ingwer 50 Gramm
Kokosmilch 400 Milliliter
Limonenöl 1 Esslöffel
Limette 1 Stück
Koriander 1 Bund
Salz
Pfeffer
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 3
Zubereitungszeit ca. 45 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 569,024 (136)
Eiweiß 0.00g
Kohlehydrate 0.00g
Fett 0.00g
Zubereitungsschritte

1 Lebenden Hummer in kochenden Salzwasser 1 Minute garen. Schale färbt sich rot. Herausnehmen und ins Eiswasser geben, bis er kalt ist.

2 Mangos schälen, 3 Stück davon in 1x1 cm Stücke schneiden. Chili putzen und fein würfeln.

3 Zucker, 250 ml Wasser, Mangos und Chili erhitzen, bis eine marmeladige Konsistenz entsteht. Currypaste hinzugeben und einrühren. Kokosmilch einkochen lassen, bis diese dickflüssig ist.

4 Restliche Mango in 0,5x0,5 cm kleine Würfel schneiden. Mit dem geriebenen und angedrückten Ingwer mit dem Limonenöl kurz anbraten. Zum Chutney geben. Etwas von der eingedickte Kokosmilch unterrühren.

5 Hummer halbieren, p.P. ½ Hummer. Die Schale entfernen, Kopf wegschneiden, Schwanz seitlich halbieren und in einer heißen Pfanne von beiden Seiten 1 Minuten braten.

6 Koriander waschen, klein hacken und unter das Chutney geben. Etwas für die Dekoration übrig lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hummer mit lauwarmen Chutney servieren.

Bitterer Auftakt der Kölner Karnevalsrunde
00:00 | 01:42

Da erlaubt sich Mirco doch sicher einen Scherz?!

Bitterer Auftakt der Kölner Karnevalsrunde