MO - FR I 19:00

Hummer auf Mangobett

Zutaten
für Personen
Hummer frisch 3 Stück
Mangos 4 Stück
Chilischote rot 1 Stück
Currypaste 1 Teelöffel
Zucker 200 Gramm
Ingwer 50 Gramm
Kokosmilch 400 Milliliter
Limonenöl 1 Esslöffel
Limette 1 Stück
Koriander 1 Bund
Salz
Pfeffer
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 3
Zubereitungszeit ca. 45 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 569,024 (136)
Eiweiß 0.00g
Kohlehydrate 0.00g
Fett 0.00g
Zubereitungsschritte

1 Lebenden Hummer in kochenden Salzwasser 1 Minute garen. Schale färbt sich rot. Herausnehmen und ins Eiswasser geben, bis er kalt ist.

2 Mangos schälen, 3 Stück davon in 1x1 cm Stücke schneiden. Chili putzen und fein würfeln.

3 Zucker, 250 ml Wasser, Mangos und Chili erhitzen, bis eine marmeladige Konsistenz entsteht. Currypaste hinzugeben und einrühren. Kokosmilch einkochen lassen, bis diese dickflüssig ist.

4 Restliche Mango in 0,5x0,5 cm kleine Würfel schneiden. Mit dem geriebenen und angedrückten Ingwer mit dem Limonenöl kurz anbraten. Zum Chutney geben. Etwas von der eingedickte Kokosmilch unterrühren.

5 Hummer halbieren, p.P. ½ Hummer. Die Schale entfernen, Kopf wegschneiden, Schwanz seitlich halbieren und in einer heißen Pfanne von beiden Seiten 1 Minuten braten.

6 Koriander waschen, klein hacken und unter das Chutney geben. Etwas für die Dekoration übrig lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hummer mit lauwarmen Chutney servieren.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden