SAMSTAGS I 18:00

hundkatzemaus: Frank Weber zeigt Missstände beim Kleintierhandel auf

Katastrophale Bedingungen

Bei verdeckten Aktionen hat die Tierschutzorganisation Peta e.V. die Lieferwege von Hamstern, Mäusen, Meerschweinchen, Kaninchen und Vögeln genauer unter die Lupe genommen und dabei erschreckende Entdeckungen gemacht. hundkatzemaus-Tierschutzexperte Frank Weber trifft sich mit Vertretern der Organisiation und kann sogar mit einem der verdeckten Aktivisten sprechen.

- Anzeige -
hundkatzemaus-Tierschutzexperte Frank Weber
hundkatzemaus-Tierschutzexperte Frank Weber zeigt Missstände beim Kleintierhandel auf © VOX

Geschäfte, die lebende Tiere verkaufen, gibt es viele: Vom Gartencenter über den Baumarkt bis hin zum Fachhandel. Das, was auf den ersten Blick gut aussieht, entpuppt sich allerdings oft als Ergebnis großer Qualen. Die Kleinsäuger und Vögel, die für den Verkauf im Zoofachhandel und in Fachabteilungen von Garten- und Baumärkten bestimmt sind, werden oft unter katastrophalen Bedingungen auf engstem Raum gezüchtet und gehalten.

Undercover-Aktionen der Tierschutzorganisation Peta e.V.

Peta hat bei ihren Undercover-Aktionen tausende Tiere in überfüllten Käfigen gefilmt, auch kranke und sogar tote Tiere waren darunter. Die Wege des Kleintierhandels beschränken sich dabei nicht nur auf Deutschland. Viele der Züchter sitzen im benachbarten Ausland und beliefern bei uns Zwischenhändler. Frank Weber stattet einigen betroffenen Unternehmen einen Besuch ab.

Bei Interesse melden Sie sich unter:

HIGHLIGHTS

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut
00:00 | 09:26

Querschnittsgelähmt im Sattel

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut