SAMSTAGS I 18:00

hundkatzemaus: Hilfe für den "Katzenmann"

Sorge um den Katzenmann
Sorge um den Katzenmann Stürzen die Katzen Frank ins Unglück? 00:09:49
00:00 | 00:09:49

Ein Fall für Frank Weber

Ein Fall für den "hundkatzemaus"-Tierschutzexperten Frank Weber: Der 72-jährige Frank Böhm ist mit der Haltung seiner 12 - 15 Katzen völlig überfordert. Eins ist klar: Er muss sich von einigen seiner Tiere trennen. Eine heikle Aufgabe für Frank Weber.

- Anzeige -
"hundkatzemaus"-Tierschutzexperte Frank Weber und der "Katzenmann"
"hundkatzemaus"-Tierschutzexperte Frank Weber muss dem "Katzenmann" helfen © VOX

Katzenliebhaber Frank Böhm hat eine ganz kleine Rente und lebt in einem baufälligen Haus in einer Gartenhaussiedlung. Er kann kein Tier leiden sehen, deshalb kümmert er sich neben einigen eigenen Katzen auch noch um die herrenlosen Katzen in seiner Siedlung. Um das tägliche Futter für die Tiere kaufen zu können, legt der 72-Jährige mit seinem Fahrrad weite Strecken zurück. Er sammelt Schrott und Altmetalle, um sie zu verkaufen. Seine Schwester Brigitte macht sich zunehmend Sorgen um ihren älteren Bruder, weil er mit der Versorgung der Tiere zusehends überfordert ist. Doch der "Katzenmann" ist uneinsichtig und möchte sich nicht von den Tieren trennen - zumindest nicht von allen.

Frank Weber erkennt schnell, dass hier Hilfe dringend notwendig ist. Jetzt kommt eine ungewöhnliche und heikle Aufgabe auf den Tierschutzexperten zu: Er muss den "Katzenmann" zur Abgabe der Tiere überreden.

HIGHLIGHTS

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut
00:00 | 09:26

Querschnittsgelähmt im Sattel

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut