SAMSTAGS I 18:00

hundkatzemaus: Islandpferd Kölskör hat ein gebrochenes Griffelbein

Islandpferd Kölskör muss unters Messer
Islandpferd Kölskör muss unters Messer Tierklinik Isernhagen 00:06:40
00:00 | 00:06:40

Isländer Kölskör braucht dringend Hilfe

Islandpferd Kölskör lahmt vorne links, da sein Griffelbein gebrochen ist. Pflegerin Rie Hansen, vermutet, dass es im Auslauf mit anderen Pferden aneinander geraten ist und sich so verletzt hat. Um ihn operieren zu lassen, hat der Haustierarzt Kölskör an Dr. Allmers in die Tierklinik Isernhagen überwiesen.

- Anzeige -

Von den Unterlagen des Haustierarztes weiß Dr. Allmers, dass das Griffelbein von Isländer Kölskör gebrochen ist. Das Griffelbein ist ein zurückgebildeter Knochen im Bein eines Pferdes, und dadurch dünner und gebrechlicher als andere. Durch den Bruch ist dieses nun in Kölskörs Bein zersplittert. Die Knochensplitter müssen von Dr. Allmers nun unbedingt vollständig entfernen, damit Kölskör bald wieder richtig laufen kann.

HIGHLIGHTS

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut
00:00 | 09:26

Querschnittsgelähmt im Sattel

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut