12. April 2018

ECHO 2018

 

Hurengeschichten

Wie rutschte Daniela in die Prostitution?

In der VOX Dating-Soap "Auswanderer sucht Frau" wollte Daniela aus Berlin ihre große Liebe finden und ein neues Leben anfangen. Dann veröffentlichte eine Boulevard-Zeitung, was bisher nur ihr engstes Umfeld wusste: Daniela arbeitet als Prostituierte.

Noch heute kommen ihr die Tränen, wenn sie von jenem Schicksalsschlag erzählt, welcher sie vor etwa zwei Jahren in eine aussichtlose Situation brachte: Bis dahin hatte sie mit ihrem Freund ein luxuriöses Leben auf Malloca geführt. Nie brauchte Daniela sich Gedanken über Arbeit oder Geld machen. Denn ihr wohlhabender Partner kaufte ihr alles, was sie sich wünschte - bis er plötzlich verunglückte. Danach stand Daniela alleine da, ihre Ersparnisse waren schnell aufgebracht. Sie musste die Insel verlassen, in eine Wohngemeinschaft ziehen und irgendwie an Geld kommen ...