Aktuell nicht im Programm

Im Pferdestall wird es für Knochenbrecher Gerd gefährlich

Im Pferdestall wird es für Knochenbrecher Gerd gefährlich
Im Pferdestall wird es für Knochenbrecher Gerd gefährlich Martin Rütter hält gebührenden Abstand 00:04:50
00:00 | 00:04:50

Martin Rütter hält gebührenden Abstand

Hundeprofi Martin Rütter begleitet in Ostfriesland "Knochenbrecher" Gerd. Nachdem er zwei Hunde, ein junges Mädchen und schließlich auch Martin selbst wieder eingerenkt hat, wird Gerd in einen Pferdestall gerufen. "Whisper" hat Schmerzen und geht nicht mehr richtig. Jetzt ist Feinfühligkeit und Vorsicht gefragt!

- Anzeige -
"Der Hundeprofi unterwegs" bei Knochenbrecher Gerd
Hundeprofi Martin Rütter beobachtet die Arbeit des Knochenbrechers © VOX

"Whisper" gefällt die Behandlung gar nicht, er dreht und wendet sich ziemlich schnell. Knochenbrecher Gerd muss äußerst vorsichtig sein, um von dem Pferd nicht verletzt zu werden. Aber er hat Glück und findet den fraglichen Nerv sofort. Nach ein paar gekonnten Griffen geht es "Whisper" wieder gut. Jetzt fehlt nur noch das Allheilmittel: Franzbranntwein.

Am Ende des Tages ist Martin Rütter schwer beeindruckt von der Arbeit des Knochenbrechers, obwohl er sich nach wie vor nicht erklären kann, worin Gerds Geheimnis eigentlich besteht. Aber seine anfängliche Skepsis ist beseitigt!