In Amsterdam kommt Redakteur Daniel unter die Räder

Daniels Fahrradunfall in Zeitlupe
Daniels Fahrradunfall in Zeitlupe Extraservice für Fans 00:00:20
00:00 | 00:00:20

"Die Gefahr der Fahrradfahrer ist allgegenwärtig"

Zweiter Tag bei "Detlef muss reisen" in Amsterdam. Der 44-Jährige ist wieder genervt. Das großzügige Geschenk, einen 16-Kilo-Käselaib, kann er nicht so richtig wertschätzen. Schließlich muss dieser durch ganz Amsterdam getragen werden. Reise-Muffel Detlef fühlt sich von seinem Redakteur schikaniert.

- Anzeige -

Detlef piesacken, ihn in die Irre führen - das macht Redakteur Daniel am liebsten. "Es ist einfach manchmal so, dass ihr einen so nervt, dass man euch die Krätze am Arsch wünscht. Und in diesem Fall, in Amsterdam, einen Fahrradfahrer", gesteht der 44-Jährige. Denn Fahrradfahrer gehören zu Holland wie Käse und Holzschuhe.

Auf dem Weg zum Coffeeshop passiert es dann: Detlef weigert sich, den Laden zu betreten. Und wenn der Prophet nicht zum Berg kommt, muss der Berg eben zum Propheten kommen. Redakteur Daniel macht sich auf den Weg, um den "King of Cannabis" zum Moerser Jung zu holen. Doch ein unachtsamer Blick genügt, und der 27-Jährige wird von einem heranrasenden Fahrradfahrer erwischt – Daniel liegt flach.