Demnächst wieder im Programm

Inferno al dente

Zutaten
für Personen
Tagliolini 1 Pk.
Sahne 300 ml
Wasser 800 ml
Trüffelöl 3 EL
Parmesan 1 Stk.
Wodka 1 Schuss
Butter
Salz und Pfeffer
Petersilie
Trüffel frisch 1 Stk.
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 518,816 (124)
Eiweiß 0.65g
Kohlehydrate 1.28g
Fett 12.94g
Zubereitungsschritte

1 Die Tagliolini in einen Topf mit kochendem Wasser geben. Nur 3 Minuten kochen lassen. Nebenher, in einem anderen Topf, 8 Kellen Wasser mit 300ml Sahne und 2 Scheiben Butter (Nagelbettbreite) aufkochen lassen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die fertigen Nudeln in den Topf, mit der aufgekochten Sauce, geben und umrühren. Das Trüffelöl dazu geben und ebenfalls nochmal verrühren. Das Nudel-Sauce-Gemisch anschließend 1 Minute aufkochen lassen. Nach dem Aufkochen, alles in eine Auflaufform geben. (Falls zu wenig Soße vorhanden sein sollte, mehr Sahne und Wasser dazu geben.)

2 Den Parmesan „lockern“, dazu am besten 10 Mal über den Käse schaben, sodass Häufchen entstehen. Etwas abgeschabten Parmesan in einer kleinen Schüssel, zum Dekorieren, bei Seite stellen. In einer feuerfesten Schale/ Kelch, den Wodka anzünden und „warm brennen“ lassen. Mit einer großen Bewegung auf den, vorher präparierten, Parmesan gießen. Auf dem Käse, mit einem großen Löffel, hin und her streichen, bis die Flamme vollständig erloschen ist. (Achten Sie auf Ihr Gesicht!) Nachdem die Flamme erloschen ist, geben Sie das Nudel-Sauce-Gemisch (aus der Auflaufform) zu der entstandenen Parmesan Sauce. Die Nudeln mehrmals in der Parmesan Sauce wenden, mit Löffel und Gabel portionieren und anschließend auf die Teller verteilen. Anschließend etwas Parmesan über den Nudeln verteilen und den Trüffel darüber hobeln. Falls gewünscht, noch etwas Parmesan Sauce hinzufügen.

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"
00:00 | 03:38

Belle La Donna erkocht sich 21 Punkte

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"