Infos zum Moderationsort

Infos zum Moderationsort

Clärchens Ballhaus in Berlin

Als Location für die Moderationen von Maria Gresz für "Ein Tag schreibt Geschichte – 30. April 1945" haben die Macher den Spiegelsaal von Clärchens Ballhaus ausgewählt.

- Anzeige -

Draußen vor der Tür tobte am 30. April 1945 die Schlacht um Berlin. Die letzten Verteidiger hatten sich ganz in der Nähe verschanzt. Rotarmisten und Wehrmachtssoldaten verbluteten noch im Häuserkampf gleich um die Ecke.

Der Spiegelsaal ist aber auch eine Reminiszenz an die goldenen Zeiten des 20. Jahrhunderts. Damals war Berlin mit seinen Künstlern, Nachtclubs und Cabarets eine Weltstadt von Kunst und Kultur, bevor Hitlers Diktatur alles vernichtete. Die zerbrochenen Spiegel in Clärchens Ballhaus sind dafür ein ewiges Symbol. Fast unverändert hat der Spiegelsaal die 66 Jahre seit Kriegsende überstanden.

Inzwischen hat Berlin seinen Weltrang als Kulturhauptstadt wiedererlangt, und Clärchens Ballhaus ist für alle Generationen ein beliebter Treffpunkt, wo die Gegenwart auf die Vergangenheit trifft.