MO - FR I 19:00

Inge serviert zum Abschluss geeiste Mascarponecrème mit Waldbeeren und Basilikumsauce

Inge serviert zum Abschluss geeiste Mascarponecrème mit Waldbeeren und Basilikumsauce

Inges Nachspeise: Geeiste Mascarponecrème mit Waldbeeren und Basilikumsauce

Zutaten für 5 Personen:

- Anzeige -

Tiramisu

300 g TK Beeren gemischt

3 Päckchen Vanillezucker

6 Eier

1 Prise Salz

150 g Zucker

60 g Mehl

300 g Mascarpone

Soße

3 EL Zucker

3 Päckchen Vanillezucker

3 Stängel Basilikum

3 EL Zitronensaft

30 gr. Gelatine

So wird's gemacht

Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen. Für das Tiramisu die Beeren mit Vanillezucker bestreuen und Saft ziehen lassen. Danach 3 Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Das Eigelb der Eier mit 60 g Zucker schaumig schlagen. Anschließend Eischnee und Mehl unterheben. Den Teig als Rechteck auf das Backblech streichen und im Ofen ca. 8 Min goldbraun backen. Auf ein Küchengitter stürzen und das Papier abziehen. 2 Scheiben zuschneiden für die Kastenform.

Die übrigen Eier mit dem restlichen Zucker hellschaumig schlagen, Mascarpone dazugeben und glatt verrühren. Nun alles wie folgt in eine Kastenform schichten: Creme, Biskuit, Beeren, Creme, Biskuit, Beeren, Creme. Abschließend das Ganze zugedeckt im Tiefkühlfach 2-3 Stunden gefrieren lassen.

Für die Soße

120 ml Wasser mit Zucker und Vanillinzucker in einem kleinen Topf verrühren und aufkochen und bei starker Hitze in 5 Min. zu einem Sirup einkochen lassen. Vom Herd nehmen, in einen hohen Rührbecher geben und abkühlen lassen. Basilikumblättchen abzupfen und mit Zitronensaft und Gelatinepulver zum Sirup geben und mit dem Pürierstab pürieren. Soße als Spiegel auf den Tellern verteilen, die Mascarponecreme in Scheiben drauflegen und dekorieren.

Michael hatte nicht seinen besten Tag
00:00 | 00:36

Zum zweiten Mal Punkte-Einigkeit bei den Kandidaten

Michael hatte nicht seinen besten Tag