MO - FR I 19:00

Jakobsmuschel und Garnele auf Chorizo-Linsen mit karamellisiertem Bananenpüree

Zutaten
für Personen
Wasser 700 ml
Beluga-Linsen
Karotten 2 Stück
Porree 1 Stück
Schalotte 1 Stück
Lorbeerblatt 1 Stück
Chorizowurst 0,5 kg
Kochbanane 1 Stück
Butter 1 EL
Pimenton de la vera 1 Prise
Salz und Pfeffer
Jacobsmuscheln
Brauner Zucker
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 652,704 (156)
Eiweiß 7.46g
Kohlehydrate 0.25g
Fett 14.13g
Zubereitungsschritte

1 Karotten, Schalotte und 1/3 vom Porree (ein wenig vom weißen und ein wenig vom grünen Teil der Stange) in kleine Würfel schneiden. Diese in einem Topf mit Öl kurz anbraten. 600ml Wasser, die Linsen und das Lorbeerblatt dazugeben und bei kleiner Flamme ca. 20 min kochen lassen (je nach Bisskonsistenz mehr Wasser hinzugeben und weiter kochen lassen). Während die Linsen kochen, die Haut von der Chorizo entfernen und die Chorizo so klein und fein wie möglich hacken, damit die Chorizo schön angebraten werden kann und mehr Saft und Geschmack abgibt. Die klein gehackte Chorizo in einer separaten Pfanne mit ganz wenig Öl (Chorizo ist sehr fettig) sehr gut braten. Sobald die Linsen gekocht sind, die angebratene Chorizo untermischen. Garnelen waschen und eventuell reinigen. Jakobsmuschel kurz in Mehl einlegen und mit den Garnelen anbraten und auf den Linsen servieren. Kochbanane in sehr kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Butter und Zucker karamellisieren. Sobald die Mischung eine braune Farbe bekommt, die Masse in einen Behälter gießen und mit etwas Bananensaft und einer Prise "Pimentón de la vera" mit dem Pürierstab pürieren, bis man eine relativ flüssige Konsistenz erreicht hat. Diese Soße am Rand servieren.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger