MO - FR I 19:00

Jakobsmuscheln & Wasabi

Zutaten
für Personen
Für die Soße:
Knoblauchzehen gehackt 0,25 Stk.
Mehl 2 EL
Cognac 1 Schuss
Salz und Pfeffer
Weißwein 200 ml
Brühe 200 ml
Wasabi-Pulver 2 TL
Essig 0,5 TL
grüne Lebensmittelfarbe 0,5 TL
Für die "Kruste":
Wasabinuss 30 g
Für die Frischkäse-Röllchen:
Frühlingsrollenteig
Salz und Pfeffer
Wasabi-Pulver 1 TL
Zitronensaft 1 Spritzer
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 623,416 (149)
Eiweiß 6.09g
Kohlehydrate 6.14g
Fett 8.70g
Zubereitungsschritte

Soße:

1 Die Schalotten mit dem Knoblauch in einem Topf mit Rapsöl anschwitzen. Mit Mehl bestäuben. Mit Weißwein und etwas Cognac ablöschen. Anschließend mit Brühe aufgießen. Etwa 12 Minuten einreduzieren lassen. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Das Wasabi-Pulver mit ½ TL Essig zu einer Paste anrühren und in die Soße geben. Durch ein Sieb passieren. Anschließend mit einem Pürierstab aufschäumen vor dem Servieren.

Wasabi-"Kruste":

2 Für die „Kruste“ in die anschließend die Jakobsmuscheln gedrückt werden einfach normale Erdnüsse und Wasabinüsse in einen Plastikbeutel geben und mit einem Nudelholz klein hauen. Anschließend die Jakobsmuscheln nach dem Anbraten mit der Oberseite einmal eintauchen und andrücken. Mit der „Krustenseite“ nach oben servieren.

Frischkäse-Röllchen:

3 Die Frühlingsrollenteigblätter um die Röllchen wickeln und bei 160° 15 Minuten goldbraun backen. Die Füllung nach Belieben würzen. Das Spritzen mit Spritztülle empfand ich mühsam, daher in eine Silikonform füllen, kurz gefrieren lassen, in das Röllchen stecken und bei Zimmertemperatur 8 min. auftauen lassen.

Model Jana kocht sich an die Spitze
00:00 | 00:33

Kochen kann sie auch noch

Model Jana kocht sich an die Spitze