MO - FR I 20:00 UND SONNTAGABEND

Jane Fonda verwechselt Urne und Badesalz

Die Asche ihres toten Hundes

Schauspielerin Jane Fonda hielt eine Urne, in welcher sich die Überreste ihres verstorbenen Hundes Roxy befanden, angeblich für Badesalz.

In einem Interview mit dem Daily Express berichtete die 73-Jährige von dieser kuriosen Verwechslung: Als sie eines Abends ins Hotelzimmer gekommen sei, habe ein Gefäß auf dem Tisch gestanden. Die beiliegende Nachricht habe Jane Fonda, wie sie selbst erzählt, zunächst falsch verstanden und den Inhalt der Urne für Badesalz gehalten. Erst als ein kleines Knöchelchen ins Wasser gefallen sei, habe sie den Irrtum begriffen. Trotzdem sei sie in die Wanne gesprungen und habe das Bad genossen.