Aktuell nicht im Programm

Janet: "Erster Eindruck war erschreckend"

Wer gewinnt den Titel "Himmlisches Hotel"?

Wer hat im Hotelwettstreit an der Nordsee die Nase vorne? Wer konnte die Konkurrenten überzeugen? Gewinnen Marcus und Martha vom Hotel Vitalis, Julian und Heiner vom Nordseehostel Sande, Janet und Heike vom Heerens Hotel oder Onno und Nadin vom Hotel Bootshaus den Titel "Mein himmlisches Hotel"?

- Anzeige -

Ring frei für Heiner

Die Konkurrenten gingen auf Punktejagd. Doch von den Konkurrenten wurde nicht alles so bewertet wie die Gastgeber sich das erwünscht hätten. Vor allem Heiner sitzt als Kombination aus Taifun und Orkan am Tisch. "Wer den Wind sät, wird Sturm ernten", kündigt Heiner an. Das dürfte die Konkurrenten nicht kalt lassen. Aber was hat Heiner vom Nordseehostel bei den Bewertungen denn so hart getroffen? So ergreift der Hotelier aus Sande auch als erster das Wort am Tisch: "Also mir brennt so einiges unter den Nägeln." Janet und Heike gehen schon einmal in Deckung. "Ich war wirklich extrem enttäuscht. Eine Zwei ist schon eine harte Nummer. Das tut weh", sagt Heiner. Janet und Heike versuchen ihre Bewertung zu verteidigen. "Es hat uns einfach etwas erschreckt – das Ambiente. Wir setzen da andere Maßstäbe", sagt Janet. Doch Heiner lässt nicht locker. Heike und Janet haben für ihn sein Hostel nicht in der richtigen Kategorie bewertet. Heiner ist sichtlich aufgebracht und ringt um Fassung: "Zu Anfang war ich so angespannt, dass ich aufpassen musste, nicht die Kontrolle zu verlieren." Wird die Abschlussrunde der Konkurrenten noch eskalieren?

VIDEOS

VIDEOS
"Charmant und detailgetreu"
00:00 | 03:41

Historischer Bahnhof Gadebusch in der Bewertung

"Charmant und detailgetreu"