Aktuell nicht im Programm

Jasmina Lietz war früher ein Mann

Jasmina Lietz war früher ein Mann

Findet Jasmina auf Ibiza ihr Liebesglück?

Jasmina Lietz sieht auf den ersten Blick aus wie eine fleischgewordene Barbie. Auch auf den zweiten Blick erkennt man nicht, dass sie ein großes Geheimnis mit sich herumträgt: Die 26-Jährige wurde als Junge geboren.

- Anzeige -

Schon als Kind fühlte sich Jasmina Lietz im falschen Körper und träumte davon, auszusehen wie Marilyn Monroe. Die ist noch heute ihr größtes Idol. Mit 15 trug Jasmina bereits Frauenkleider und ließ sich mit 18 die Brüste vergrößern. Zwei Jahre später folgte die Geschlechtsangleichung. Seitdem steht auch in ihrem Pass, dass sie eine richtige Frau ist. Sie wählte "Jasmina" als Namen aus, denn so hätte ihre Mutter sie genannt, wenn sie als Mädchen geboren wäre. Ihre Familie stand immer hinter ihr und unterstütze Jasmina auf ihrem Weg.

Mehr als 20 Schönheits-OPs machten Jasmina Lietz zu dem, was sie heute ist: ein absoluter Männertraum. Doch in ihrer Heimatstadt Hannover geht Jasmina ausschließlich in Schwulenclubs tanzen – in der Szene wird sie wie ein kleiner Star gefeiert. Auch auf der Straße zieht die 1,75 Meter große Blondine alle Blicke auf sich. Trotzdem hat sie ihren Traummann noch nicht gefunden und ist seit anderthalb Jahren Single.

Das soll sich jetzt ändern: Mit ihrer besten Freundin Nathalie (24) fliegt Jasmina nach Ibiza. Findet die schüchterne Blondine hier ihren Traummann?