AB 04.12 I SONNTAGS I 20:15

Jetzt sind die Männer dran: Wer wird Promi Shopping King?

Wer wird Promi Shopping King?

Das gab es noch nie: Zum ersten Mal treten vier männliche Promis an, um die "Promi Shopping Queen"-Krone zu erobern. Und was die "Queens" können, können die "Kings" schon lange: Die Schauspieler Mathieu Carrière und Rocco Stark, Moderator Carsten Spengemann sowie Ex-"Bachelor" Paul Janke gehen in Hamburg und Berlin auf die Jagd nach dem perfekten "Wedding Crasher"-Outfit.

- Anzeige -

Das Motto lautet "Sei der Wedding Crasher auf der Hochzeit deiner Exfreundin!" und für die modischen Männer gilt es, innerhalb von vier Stunden, mit einem Budget von 500 Euro das perfekte Outfit zu shoppen - dabei ist eine glaubwürdige Hintergrundgeschichte essentiell. Star-Designer Guido Maria Kretschmer behält die stylishen Herren genau im Blick und kommentiert die ausgefallenen oder aussagelosen Looks gewohnt charmant.

Schauspieler und Moderator Carsten Spengemann eröffnet die Testosterongeladene Shopping-Runde in Hamburg. Der 41-Jährige mag es modisch locker-leger, aber auch zu Fashion-Experimenten sagt der ehemalige"DSDS"-Moderator nicht nein: "Ich hatte eine ganz, ganz tolle Kostümdame. Die hat mir manchmal Sachen hingehängt, bei denen ich dachte: 'Oh Gott, das zieh ich nicht an!'. Ich werde nie einen roten Anzug vergessen, mit weißem Hemd und roter Krawatte. Ich habe ihn trotzdem angezogen und gute Kritiken bekommen." Ob er mit einem Anzug wieder überzeugen kann, ist fraglich.Guido findet die Idee, die Hochzeit der Ex im Anzug zu crashen, nämlich recht langweilig: "Es ist natürlich schön, dass er jetzt einen neuen, gut sitzenden schwarzen Anzug hat, aber die Geschichte ist bis jetzt relativ mau. Wenn er so auf die Hochzeit kommt, sagen alle: 'Ach, guck mal, wie nett, der Carsten ist auch da.'" Kann Carsten dennoch im klassischen Look überzeugen?

Schauspiellegende Mathieu Carrière heißt das "Promi Shopping Queen"-Team in einer kommunenartigen WG in Hamburg willkommen. Der 63-Jährige hat als Schauspieler große Rollen gespielt, im RTL-"Dschungel" heftig gestritten und sich für mehr Väterrechte ans Kreuz binden lassen. Aber in Sachen Mode gibt sich Mathieu noch ahnungslos: "Ich habe eigentlich vor nichts Angst, was Mode betrifft. Ich habe aber auch keine Ahnung, was Mode betrifft." Auf den Fashion-Mut des gebürtigen Hannoveraners freut sich Guido schon: "Vielleicht ist er derjenige in der Woche, der mal richtig Gas gibt", spekuliert der Star-Designer.

Und Mathieu wird ihn nicht enttäuschen, denn der Schauspieler plant als Frau die Hochzeit zu vereiteln."Der kommt in Drag? Wie geil ist das denn?", freut sich Guido. "Ich bin dafür, ich finde es super. Ich freue mich jetzt schon - danke, Mathieu. Wie schön, dass du dabei bist." Gemeinsam mit Shopping-Begleitung und Mitbewohner Arash geht es in einen Erotik-Shop auf der Reeperbahn und hier werden die beiden auch schnell fündig: Negligé, Reizwäsche und -Plastikbrüste. "Das glaubt dir doch keiner! Das ist wie ein Film! Ich bin ja so gespannt, das ist ja der Hammer", lacht Guido. Aber wird Mathieu auch seine Mitstreiter so in Euphorie versetzen?

Auch an Tag 3 ist Hamburg Schauplatz des "Promi Shopping Queen"-Männer-Spezials. Hier will Ex-"Bachelor" Paul Janke beweisen, dass er nicht nur elegant Rosen verteilen kann, sondern auch modisch überzeugt. Bei seinen Outfits legt der 32-Jährige vor allem Wert auf Markenkleidung: "Ich kaufe überwiegend Markenklamotten, muss ich ehrlich gestehen. Es gibt auch gute günstige Sachen. Trotzdem glaube ich, dass es passieren kann, dass das zehn andere Leute auch anhaben und das ist dann eher uncool für mich."

Bei einem knapp bemessenen Budget von 500 Euro verlässt sich Paul daher nicht nur auf sein Outfit, sondern überlegt sich eine ganz besondere "Wedding Crasher"-Strategie: Der Hamburger wird mit zwei Damen an seiner Seite auf die Hochzeit der Exfreundin gehen. "Ach, der bringt Mädels mit? Das ist natürlich nicht schlecht", findet Guido. Bei seinem Look geht Paul auf Nummer sicher und setzt auf einen vornehmen schwarzen Smoking. "Wenn da jetzt nicht noch irgendetwas Megaauffälliges dazu kommt, dann ist es eben sehr hübsch, aber auch sehr langweilig", so Guido. Während Paul sich die Anzughose kürzen lässt und die richtigen Schuhe sucht, gönnen sich Carsten und Rocco in der Wohnung des "Mr. Hamburg 2009" ein Schaumbad. "Nein! Der ist doch nicht mit Rocco in der Wanne?", fragt Guido amüsiert. Paul ahnt nichts von dem nassen Spaß in seiner Wanne - für ihn geht es gleich auf den Catwalk. Kann er in eleganter Abendgarderobe tatsächlich eine Hochzeit crashen?

Für das Finale geht es zu Rocco Stark nach Berlin. Der Schauspieler hat mit "Promi Shopping Queen" und Exfreundin Kim Gloss die gemeinsame Tochter Amelia."Das ist doch süß, dass er so ein netter Papa ist, dass er sich so freut und seine Tochter so liebt. Das ist doch toll." Der 27-Jährige hat schon eine konkrete Vorstellung davon, wie er die Hochzeit seiner Exfreundin crashen will: im Fetisch-Look.

Für Guido Maria Kretschmer könnte die Idee aufgehen: "Ich meine, wenn du so in die Kirche oder irgendwo hinkommst, in so einem Fetisch-Look, und gibst der ganzen versammelten Mannschaft noch die Info: 'Hallo, Schatz! Jetzt mag ich das auch genauso gern wie du!' - dann weiß ich auch nicht, ob alle begeistert sind." Und genau das soll der Motto-Look auch bewirken. Nach kurzer Suche findet der Sohn von Uwe Ochsenknecht schließlich das ideale Outfit: "Also, wenn ich da nicht in den Fashion-Fetisch-Himmel komme, dann weiß ich auch nicht", so Rocco. Und auch Guido gibt dem Look sein OK: "Das sieht sehr schick aus, ist auf jeden Fall sehr speziell und wenn du damit unterwegs bist, sieht jeder sofort: Das ist ein Fetisch-Junge." Kann Rocco auch bei den anderen Herren punkten?

Mathieu Carrière, Rocco Stark, Carsten Spengemann oder Paul Janke? Wer "Promi Shopping King" von Berlin und Hamburg wird, zeigt VOX am 16. März um 20:15 Uhr.

PROMI SHOPPING QUEEN

VIDEOS
Eva: "Kann ich auch nackt kommen?"
00:00 | 01:43

Das Motto begeistert nicht alle

Eva: "Kann ich auch nackt kommen?"