Aktuell nicht im Programm

Jochen Schweizer verlässt "Die Höhle der Löwen" nach der dritten Staffel

Jochen Schweizer kommentiert "Studybees"
Jochen Schweizer wird die Show verlassen. © Studybees, Bernd-Michael Maurer / VOX

Die "Löwen" haben erfolgreich gebrüllt

Zum letzten Mal in diesem Jahr öffneten die Tore zur "Höhle der Löwen". Damit endet eine extrem erfolgreiche dritte Staffel der Gründer-Show bei VOX. Mit neuen Rekord-Quoten von bis zu 3,41 Millionen Zuschauern ab drei Jahren schrieb die jüngste Staffel der Gründer-Show erfolgreichste VOX-Primetime-Eigenproduktion aller Zeiten Geschichte. In der neuen Staffel verlässt jedoch ein "Löwe" die "Höhle".

- Anzeige -

Ein "Löwe" verabschiedet sich

Auch 2017 können sich alle "Die Höhle der Löwen“-Fans auf eine neue Staffel von Deutschlands beliebtester Gründer-Show freuen. Jochen Schweizer wird in Staffel vier allerdings nicht mehr dabei sein. "Wir danken Jochen Schweizer ganz herzlich dafür, dass er über drei extrem erfolgreiche Staffeln Teil des Investoren-Teams bei 'Die Höhle der Löwen' war. Mit seinen neuen Projekten wünschen wir ihm viel Erfolg“, so VOX-Chefredakteur und Unterhaltungschef Kai Sturm. Über Twitter verkündete der beliebte Löwe, dass er sich 2017 voll seinem neuen Projekt, einer Erlebnisarena, widmen möchte. Welche "Löwen" sich 2017 auf die Jagd nach neuen Geschäftsideen begeben, gibt VOX rechtzeitig bekannt.