Jörg Krusche musste das Big Ben schließen

Mein Promi Restaurant: Jörg Krusche
Entertainer Jörg Krusche musste das Big Ben nach fünf Monaten wieder schließen

Personelle Probleme

Fünf Monate nach der Eröffnung sah sich Jörg Krusche gezwungen, das "Big Ben" wieder zu schließen. In einem hart umkämpften Umfeld blieben die erwarteten Umsätze aus. Die Ursache hat Jörg klar identifiziert: "Wir hatten ganz einfach zu große personelle Probleme. Wegen meiner Auftritte konnte ich am Wochenende, wenn die meisten Umsätze gemacht werden, nicht vor Ort sein und die Geschäfte selbst im Auge behalten."

- Anzeige -

Nach seinem Ausflug in die Gastronomie konzentriert sich Jörg Krusche weiterhin auf seine erfolgreiche Karriere als Partysänger und Entertainer sowie auf den weiteren Ausbau seines Autohandels.