MO - FR I 19:00

Joghurt-Apfelwein-Schoko-Törtchen mit Apfelweineis im Sesam-Krokantkörbchen

Zutaten
für Personen
Für den Schokobiskuitboden:
Zartbitterschokolade 100 Gramm
Eier 2 Stück
Zucker 50 Gramm
Mehl 30 Gramm
Backpulver 1 Teelöffel
Für die Schokoladenfüllung:
Sahne 1250 Milliliter
Für die Joghurtfüllung:
Sahne 200 Gramm
Holunderblütensirup 90 Milliliter
Gelatine 5 Blatt
Für die Apfelweinfüllung:
Apfelwein 350 Milliliter
Zucker 125 Gramm
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Für die Sesam-Krokant-Körbchen:
Puderzucker 125 Gramm
Butter 60 Gramm
Mehl 30 Gramm
Sesam 60 Gramm
Bioorangen-Abrieb
Für das Apfelweineis:
Zucker 180 Gramm
Traubenzucker 20 Gramm
Eier 3 Stück
Wasser 130 Milliliter
Sternanis 1 Stück
Pimentkörner 5 Stück
Zimtblüte 1 Stück
Safran 1 Tüte
Zitrone unbehandelt 1 Stück
Johannisbrotkernmehl 1 Teelöffel
Muskatblüte
Macis Gewürz
Salz
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 3
Zubereitungszeit ca. 145 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1083,656 (259)
Eiweiß 2.91g
Kohlehydrate 22.27g
Fett 17.05g
Zubereitungsschritte

Zunächst das Eis zubereiten

1 Dazu den Apfelwein mit den Gewürzen erhitzen und ca. 30 Minuten ruhen lassen. Nun das Wasser mit dem Zucker erwärmen, bis sich der Zucker gelöst hat. Das Johannisbrotkernmehl darunter rühren und einmal aufkochen lassen.

2 Vom Herd nehmen und ca. 15 Minuten ziehen lassen, dann den gewürzten Apfelwein und den Zitronensaft/-abrieb dazu geben und zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

3 Danach die drei Eiweiße mit einer Prise Salz zu Schnee schlagen und mit einem Schneebesen unter die Apfelweinmasse rühren. Im Anschluss die Creme in eine Eismaschine füllen und rühren bis sie cremig ist. Danach in den Eisschrank stellen.

Danach das Küchlein

4 Für das Küchlein sollte der Schokobiskuitboden tags zuvor gebacken werden, da er sich dann besser ausstechen lässt. Ofen auf 160 Grad vorheizen. Die Butter mit der zerkleinerten Schokolade in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen.

5 Eier mit 50 g Zucker schaumig schlagen. Dann zuerst die flüssige Schokobutter unterrühren, danach das Mehl mit Backpulver unterheben. Den Teig in ein tiefes Backblech (25 x 30 cm) füllen und 20 Minuten backen. Danach vollständig auskühlen lassen.

Die Sesam-Krokant-Körbchen

6 Die Butter schmelzen und mit den anderen Zutaten glattrühren. Jeweils einen Esslöffel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben (ca. vier Esslöffel pro Backblech). Zwischen den Kreisen etwas Platz lassen, damit sie nicht „zusammen wachsen“.

7 Diese Masse im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 8 Minuten backen. Die Backzeit variiert je nach Backofen. Sie sollten schön braun sein, wenn man sie herausnimmt. Dann kurz abkühlen lassen, jedoch nicht zu lange warten, da die Masse sich dann nicht mehr formen lässt.

8 Die noch heißen Krokantkreise über Schnapsgläser legen und wie gewünscht zu Körbchen formen und auskühlen lassen.

Die Schokocreme

9 Die Schokolade mit der Sahne in einem Topf vorsichtig erhitzen. Rühren, bis sich die Komponenten verbunden haben, danach in den Kühlschrank stellen.

Die Joghurtcreme

10 Für die Joghurtcreme zunächst die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Dann Sahne, Joghurt und Holundersirup verrühren. Die Gelatine in einem Topf vorsichtig erhitzen bis sie flüssig ist. Dann zuerst zwei Esslöffel von der Creme mit der Gelatine verrühren und danach die Gelatinemasse zur Creme geben.

Michael hatte nicht seinen besten Tag
00:00 | 00:36

Zum zweiten Mal Punkte-Einigkeit bei den Kandidaten

Michael hatte nicht seinen besten Tag