Johanna setzt große Hoffnungen in die Küchenchefs

Können sie ihr wirklich helfen?

Nachdem die Küchenchefs die Lage und Umgebung der "Oberen Maxlreineralm" von Johanna Trzeba erkundet haben, wollen sie sich die inneren Gegebenheiten der Hütte checken. Die kleine Küche wird als erstes unter die Lupe genommen. Neben einem Gasherd, zwei Fritteusen und einer Spülmaschine gibt die alte Küche nicht viel her. Doch die Kochstätte ist nicht nur extrem klein, auch der Zustand der Geräte ist alles andere als gut.

- Anzeige -

Während sich die Küchenchefs Gedanken machen, wie es mit Johannas Erbe, der Almhütte, weitergehen soll, verbindet diese mit dem Besuch der Gastroexperten vor allem eins: Hoffnung. "Ich erhoff mir, dass sie mir helfen ein neues Konzept für die Hütte zu erarbeiten, eine neue Speisekarte und meine Küche so zu strukturieren, dass alles ein bisschen einfacher wird", erzählt die 24-Jährige. Ob die Küchenchefs Johanna diesen Wunsch wirklich erfüllen können?