Juror Johann Lafer

Juror Johann Lafer
Johann Lafer © Oli Petszokat, Marc Bator, Caroline Beil, Isabel Varell, Estefania Küste

Ein Koch mit Auszeichnungen

Johann Lafer wurde am 27. September 1957 im österreichischen Graz geboren. Nach einer Koch-Ausbildung im "Gösser-Bräu" in Graz war Lafer in Josef Viehhausers Restaurant "Le Canard" in Hamburg beschäftigt.Weiter ging es in die Schweizer Stuben zu den Brüdern Dieter und Jörg Müller. Bereits im Alter von 23 Jahren erhielt er die Auszeichnung "Bester Pâtissier Deutschlands". 1981 war Lafer Chefpâtissier im Restaurant "Aubergine" bei Eckart Witzigmann in München und arbeitete an diversen Buchprojekten von Witzigmann mit.

- Anzeige -

Im Restaurant "Le Val d'Or" in Guldental wurde Lafer 1983 Küchenchef, 1987 bekam er hier seinen zweiten Stern im Guide Michelin und übernahm das Restaurant kurz darauf als Besitzer. Das "Le Val d'Or" wurde 1994 auf die "Stromburg" im rheinland-pfälzischen Stromberg verlegt, wo Lafer gemeinsam mit seiner Frau zudem das "Bistro d'Or" und das "Stromburg Hotel" betreibt.

Leben für den guten Geschmack

Seit 1996 führt der leidenschaftliche Helikopter-Pilot auch seine eigene Kochschule "Lafers Table d'Or" in Guldental. Einem breiten Publikum bekannt wurde Lafer durch zahlreiche Auftritte in Sendungen wie "Lafers Himmel und Erd", "Johann Lafer Culinarium", "Lanz kocht", "Die Küchenschlacht", "Lafer, Lichter, Lecker" sowie der "Promi Kocharena" bei VOX.

Getreu seinem Motto "Ein Leben für den guten Geschmack" engagiert sich der Starkoch für eine lustvolle und gleichzeitig gesunde Ernährung und wurde hierfür schon mit zahlreichen Preisen geehrt; so zum Beispiel mit dem "Josef-Krainer-Preis", der "Ehrennadel der Internationalen Gesellschaft für Prävention", dem "Business Diamond" und der Auszeichnung "Bester Fernsehkoch im deutschen TV". Im Herbst 2011 ist Johann Lafer als Juror in der neuen VOX-Kochshow "Wer i(s)st besser?" zu sehen.

(c) VOX/Markus Hertrich

Juror Johann Lafer

Juror Johann Lafer
Johann Lafer © Oli Petszokat, Marc Bator, Caroline Beil, Isabel Varell, Estefania Küste

Johann Lafer wurde am 27. September 1957 im österreichischen Graz geboren. Nach einer Koch-Ausbildung im "Gösser-Bräu" in Graz war Lafer in Josef Viehhausers Restaurant "Le Canard" in Hamburg beschäftigt.Weiter ging es in die Schweizer Stuben zu den Brüdern Dieter und Jörg Müller. Bereits im Alter von 23 Jahren erhielt er die Auszeichnung "Bester Pâtissier Deutschlands". 1981 war Lafer Chefpâtissier im Restaurant "Aubergine" bei Eckart Witzigmann in München und arbeitete an diversen Buchprojekten von Witzigmann mit.

Im Restaurant "Le Val d'Or" in Guldental wurde Lafer 1983 Küchenchef, 1987 bekam er hier seinen zweiten Stern im Guide Michelin und übernahm das Restaurant kurz darauf als Besitzer. Das "Le Val d'Or" wurde 1994 auf die "Stromburg" im rheinland-pfälzischen Stromberg verlegt, wo Lafer gemeinsam mit seiner Frau zudem das "Bistro d'Or" und das "Stromburg Hotel" betreibt.

Seit 1996 führt der leidenschaftliche Helikopter-Pilot auch seine eigene Kochschule "Lafers Table d'Or" in Guldental. Einem breiten Publikum bekannt wurde Lafer durch zahlreiche Auftritte in Sendungen wie "Lafers Himmel und Erd", "Johann Lafer Culinarium", "Lanz kocht", "Die Küchenschlacht", "Lafer, Lichter, Lecker" sowie der "Promi Kocharena" bei VOX.

Preisgekrönter Profi-Koch

Seit 1996 führt der leidenschaftliche Helikopter-Pilot auch seine eigene Kochschule "Lafers Table d'Or" in Guldental. Einem breiten Publikum bekannt wurde Lafer durch zahlreiche Auftritte in Sendungen wie "Lafers Himmel und Erd", "Johann Lafer Culinarium", "Lanz kocht", "Die Küchenschlacht", "Lafer, Lichter, Lecker" sowie der "Promi Kocharena" bei VOX.

Getreu seinem Motto "Ein Leben für den guten Geschmack" engagiert sich der Starkoch für eine lustvolle und gleichzeitig gesunde Ernährung und wurde hierfür schon mit zahlreichen Preisen geehrt; so zum Beispiel mit dem "Josef-Krainer-Preis", der "Ehrennadel der Internationalen Gesellschaft für Prävention", dem "Business Diamond" und der Auszeichnung "Bester Fernsehkoch im deutschen TV". Im Herbst 2011 ist Johann Lafer als Juror in der neuen VOX-Kochshow "Wer i(s)st besser?" zu sehen.

(c) VOX/Markus Hertrich