MO - FR I 19:00

Käsekuchencreme mit Fruchtsoße

Hendriks Nachspeise

Zutaten
für Personen
Käsekuchencreme
Sahnejoghurt 300 g
Vanilleschote 1 Stk.
Zucker 4 EL
Wasser 2 TL
Mandeln 200 g
Haferflocken 100 g
Ahornsirup 4 EL
Fruchtsoße
Ahornsirup 3 EL
Vanillemark 1 Msp
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 25 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 702,912 (168)
Eiweiß 6.83g
Kohlehydrate 17.89g
Fett 7.39g
Zubereitungsschritte

Käsekuchencreme

1 Die Vanilleschote ausschaben, mit dem Zucken und dem Wasser in einem kleinen Topf erhitzen und gut umrühren. Dann von der Herdplatte nehmen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit den Quark mit dem Joghurt verrühren. Das Zucker-, Vanillegemisch dazugeben und wieder gut verrühren und danach kühl lagern. Die Mandeln und die Haferflocken in einer kleinen Pfanne mit etwas Butter anbräunen. Dann den Ahornsirup dazu geben, gut verrühren und aufpassen das nichts anbrennt. Die heiße Masse auf ein Packpapier geben und verteilen und abkühlen lassen. Nach der Abkühlzeit in je einem Glas etwas von der Ahornsirup- Mandel Masse geben und darüber die Creme geben. Danach jeweils noch kleines Bällchen aus der Mandel-Haferflocken-Masse rollen.

Fruchtsoße

2 Die Beeren waschen und in einem Teller zerdrücken. Das Mus in einen kleinen Topf geben, und zusammen mit der Vanille und dem Ahornsirup aufkochen und dabei immer schön Rühren. Nach 10 bis 15 Minuten vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Dann von der Soße 3 EL auf die Käsekuchencreme im Glas geben. Zum Schluss ein Madel-Hafer-Bällchen drauf setzen.

Das scharfe essen hat ihm nicht geschadet
00:00 | 00:45

Peter hat die 30 Punkte geknackt

Das scharfe essen hat ihm nicht geschadet