MO - FR I 19:00

Kalbsfilet in Pfifferling-Walnuss-Soße mit Rosmarinkartoffeln und gegrillten Minipaprikas

Zutaten
für Personen
Kalbsfilet 1 kg
Salz und Pfeffer 1 Prise
Knoblauchzehe 1 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Pfifferlinge 250 g
Weißwein 150 ml
Gemüsebrühe 250 ml
Walnüsse 1 Päckchen
Drillinge 1 kg
Rosmarinzweig 1 Stk.
Limette 1 Stk.
Mini-Paprika 250 g
Sonnenblumenöl
Sahne 100 ml
Olivenöl
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 100 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 393,296 (94)
Eiweiß 7.10g
Kohlehydrate 5.66g
Fett 4.38g
Zubereitungsschritte

1 Fleisch in kleine Stücke schneiden und von beiden Seiten ca. 3 Minuten in Sonnenblumenöl anbraten. Weißwein und Gemüsebrühe hinzufügen und 15 Min. garen bis das Fleisch zart ist. Die Zwiebeln fein schneiden und in Olivenöl in einem Topf kurz anbraten, die Pfifferlinge dazugeben und alles 10 Min. braten. Dann Gemüsebrühe dazugeben und alles dünsten bis die Pfifferlinge weich sind. In der Zwischenzeit die Walnüsse ohne Öl rösten. Das fertige Fleisch in eine Alufolie wickeln und auf eine Warmhalteplatte legen. Den Bratensud durch ein Sieb zu den Pfifferlingen geben, kochen, Weißwein dazugeben, würzen und zum Schluss die Sahne zufügen. Kartoffeln sauber machen, in einer Schale mit Pfeffer, Salz, Olivenöl, frischen Rosmarin und der geschnittenen Limette mischen. Alles auf ein Blech legen und 40 Min. bei 180 Grad in den Backofen. Minipaprika in der Pfanne mit Salz, Knoblauch mischen und in Olivenöl grillen.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden