Demnächst wieder im Programm

Kalle Schwensen sorgt für die Versöhnung von Tic Tac Toe

Die Kiez-Größe packt die Dinge einfach an

Wer erinnert sich nicht an die legendäre Pressekonferenz, die zur Auflösung der beliebten Girlgroup Tic Tac Toe geführt hat? Jazzy, Ricky und Lee hatten sich so dermaßen überworfen, dass sie kein Wort mehr miteinander reden wollten. Doch für Kalle Schwensen ist gerade diese vertrackte Situation eine Herausforderung gewesen. Bei "Das perfekte Promi Dinner" erzählt er seinen staunenden Gästen, dass er für die Versöhnung der Gruppe verantwortlich ist.

- Anzeige -

"Ich habe im Fernsehen eine Sendung gesehen, über die größten TV-Skandale und da gehörten sie unter die Top 10. Und dort überlegten sie, ob sie in der jetzigen Zeit noch eine Chance hätten. Da habe ich gedacht: Das ist ein Fall für mich", erzählt Kalle Schwensen. Da muss Kathy Weber noch einmal nachhaken: "Moment mal: Du hast das im Fernsehen gehört und gedacht: 'Da ruf ich mal an'." Kalle stimmt zu - so sei der Kontakt zu Tic Tac Toe entstanden, die danach ihr Comeback versucht hätten.

Georgina Bülowius und Simon Desue gefällt die Geschichte, aber beide sind sich einig: Sie würden sich nicht von Kalle Schwensen managen lassen. "Sonst lande ich hier auf der Streckbank. Da hätte ich Angst. Er hat zwar Ahnung, aber er hat so einen anrüchigen Bereich und ist zu speziell", meint Georgina.

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"
00:00 | 03:38

Belle La Donna erkocht sich 21 Punkte

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"