Aktuell nicht im Programm

Kampf-Verletzungen bei Stachelschweinen

Obertierpfleger Werner Kolitsch entdeckt eine offene Wunde am Hals.
Obertierpfleger Werner Kolitsch entdeckt eine offene Wunde am Hals.

Zoo Braunschweig: Gefährlicher Zoff

Der Tierpark Essehof in Lehre ist der Schwester-Tiergarten des Braunschweiger Zoos. Tierärztin Claudia Kaiser ist für die Gesundheit aller Bewohner aus beiden Einrichtungen verantwortlich.

- Anzeige -

Diese Woche muss sie nach Lehre fahren, weil Obertierpfleger Werner Kolitsch bei den Stachelschweinen eine beunruhigende Entdeckung gemacht hat: Eines der Tiere hat eine offene Wunde am Hals. In der Gruppe hat es anscheinend richtig Zoff gegeben.

Um eine schwere Infektion zu vermeiden, muss die Wunde gereinigt und verschlossen werden. Das geht allerdings nur in Narkose, denn Stachelschweine sind äußerst wehrhaft. Ihre Stacheln werden bis zu 40 Zentimeter lang und sind extra scharf.

Eine Betäubung per Blasrohr soll helfen...

ALLE VIDEOS

ALLE VIDEOS
Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung
00:00 | 04:51

Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung