MO - FR I 19:00

Kandidatin Nr. 1: Katharina ist begeisterungsfähig, aber manchmal etwas schusselig

Dinner Kandidatin Katharina
Die "das perfekte Dinner"- Montagskandidatin Katharina improvisiert in Kochnotfällen gern. © Tag 1: Katharina/Düsseldorf

Beim Kochen improvisiert Katharina gerne

Was war dein größter Kochunfall?

- Anzeige -

Völlig falsche Zubereitung eines Roastbeefs und von Hash Browns an Heiligabend, den wir bei einem Gastgeber in den USA verbracht haben. Wir mussten uns zu acht an den Beilagen satt essen - eine totale Blamage meiner eigentlich guten Kochkünste.

Welche Schwächen hast du, welche Stärken?

Schwächen: Ich bin ein ungeduldiger Mensch, manchmal etwas schusselig und in schlechten Momenten nehme ich Dinge zu persönlich.

Stärken: Ich bin ein sehr empathischer, lebensfroher Mensch, der das Leben liebt und die Dinge fast immer positiv sieht. Außerdem bin ich total begeisterungsfähig und leidenschaftlich, auch beim Kochen. Ich nehme mich gerne selbst auf die Schippe und bin humorvoll.

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein, warum?

Milch – Ohne Milch im Kaffee geht gar nichts. Außerdem kann man daraus tolle Dinge zaubern.

Champagner – Einen Grund zum Feiern gibt’s immer…

Brot – In Düsseldorf gibt es die besten Bäcker mit den tollsten Broten.

Wieso machst du beim „Perfekten Dinner“ mit?

Aus Spaß und weil ich gerne neue Gesichter in Düsseldorf kennenlernen möchte.

Worauf achtest du besonders, wenn du Gäste hast?

Darauf, dass sich alle amüsieren und dass ich vorher weiß, wenn jemand etwas nicht isst.

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?

Ein Weihnachtsessen zum ersten Aufeinandertreffen meiner Familie mit der Familie meines Freundes.

Dein bester Koch-Tipp/-Trick:

Lieber mehr improvisieren als sich zu streng ans Rezept halten.

Was ist das ungewöhnlichste Gericht, das Du je gegessen hast? Was ist daran bemerkenswert?

Nach alter Tradition zubereitete Schneckensuppe, die ich in Brüssel aus Unwissenheit bezüglich der französischen Übersetzung bestellt habe. Eigentlich esse ich immer alles auf, was auf dem Teller ist, aber das ging beim besten Willen nicht…

Welche Utensilien sind in deiner Küche unverzichtbar? Welche haben sich als Fehlkauf entpuppt?

Eine gute Pfanne und ein gut geschärftes Messer sind unverzichtbar. Da ich eine eher puristisch ausgestattete Küche habe, war bis jetzt jeder Zukauf eine gute und wichtige Investition – keine Fehlkäufe vorhanden.

Ihr Wunsch-Menü ist:

Aperitif: Litschi Daiquiri

Vorspeise: Scampi-Knoblauch-Pfännchen

Hauptspeise: 'Burger-Göttin' mit selbstgemachten Fritten und Trüffelmayonnaise

Nachspeise: Omas Apfel-Pfann-Küchlein

Wessen - und vor allem welche - Gerichte wird sie an ihrem Dinner-Tag zubereiten müssen?

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden