MO - FR I 19:00

Karamellisierte Calvados-Äpfel mit Vanilleeis

Zutaten
für Personen
Für die Calvados Äpfel:
Calvados 100 ml
Äpfel säuerlich 6 Stk.
Butter 2 EL
Honig 4 EL
Apfelsaft 100 ml
Mandeln 40 g
Für das Eis:
Mascarpone 250 g
Eigelb 4 Stk.
Vanilleschoten (nur Mark) 2 Stk.
Zucker 100 g
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 50 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1200,808 (287)
Eiweiß 1.84g
Kohlehydrate 20.91g
Fett 19.24g
Zubereitungsschritte

Für die karamellisierten Äpfel:

1 Die Cranberries und 40 ml Calvados aufkochen, dann den Topf vom Herd nehmen und die Cranberries weiter ziehen lassen. Die Äpfel schälen und in Hälften schneiden.

2 Die Butter mitsamt des Honigs in einer großen Pfanne erhitzen und Apfelhälften mit der Schnittfläche nach unten in dem erwärmten Gemisch anbraten bis sich eine braune Färbung bildet. Nun den Apfelsaft zugießen, die Äpfel wenden für etwa 5 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen.

3 Die Cranberries mit den Mandeln und dem restlichen Calvados dem Apfelgemisch zufügen und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Hierbei die Äpfel immer mal wieder wenden. Für eine flüssigere Konsistenz kann Apfelsaft oder Wasser hinzugegeben werden. Am Ende sollten die Äpfel eine goldgelbe Farbe haben und die Soße eine sämige Konsistenz besitzen.

Für das Eis:

4 Die Eigelbe mit der Sahne in einem hohen Gefäß kräftig verrühren und das Mark einer ausgekratzten Vanilleschote mit Zucker und Vanillezucker unterrühren. Die Masse mit einem Mixer auf höchster Stufe etwa 30 Sekunden lang mixen.

5 Die Mascarpone nun kräftig unterrühren und die fertige Masse in einer Eismaschine gefrieren lassen.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden