MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner

 

Kastanien-Parfait mit karamellisierten Apfelspalten

Glorias Nachspeise

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Parfait
Puderzucker 5 EL
Bourbon-Vanillezucker 1 EL
Rum 2 EL
Maronen vorgekocht 125 g
Schlagsahne 250 ml
Äpfel
Rapsöl 3 EL
Äpfel säuerlich 500 g
Apfelsaft naturtrüb 150 ml
Zwetschgenwasser 50 ml
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 295 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 907,928 (217)
Eiweiß 0.92g
Kohlehydrate 23.59g
Fett 11.32g

Parfait

1 Eigelb, Puder- und Vanillezucker sowie Rum schaumig rühren. Die Maronen zerkleinert dazugeben und die geschlagene Sahne unterziehen. Die Masse in 5 kleine Formen füllen und mindestens 4 Std. tiefkühlen.

Äpfel

2 Die Äpfel schälen, entkernen und in spalten schneiden. Jetzt das Parfait aus dem Tiefkühler nehmen und mind. 10 Min. antauen lassen. Honig im erhitzen Öl aufschäumen lassen. Dann die Apfelspalten zugeben, kurz Karamellisieren und mit Zwetschgenwasser und Apfelsaft aufgießen. Das ganze kurz aufkochen lassen.

3 Das Parfait mit einem spitzen Messer vom Formrand lösen, die Form kurz in heißes Wasser tauchen und das Parfait auf einen Teller stürzen. Die karamellisierten Apfelspalten am Parfait anrichten und servieren.

Exzentrischer Name, durchschnittliche Wertung

Die Punkte für Divo

Exzentrischer Name, durchschnittliche Wertung