MO - FR I 20:00 UND SONNTAGABEND

Kate Middleton wird immer dünner

Kate Middleton ist nur noch Haut und Knochen
Prinz Williams Braut Kate Middleton hat offenbar nochmals dramatisch an Gewicht verloren.

Sie ist nur noch Haut und Knochen

Wenige Tage vor der Hochzeit wirkt Prinz Williams Braut Kate Middleton immer dünner und weckt damit Sorgen bei Beobachtern. Rippen und Schlüsselbein stechen deutlich hervor, wie man jetzt auf Bildern sehen konnte, die sie beim Shoppen auf der Londoner King's Road zeigen.

- Anzeige -

Kates Gewichtsverlust wird schon länger beobachtet. Seit der Bekanntgabe ihrer Verlobung im November 2010 habe sich die 29-Jährige von Kleidergröße 38 auf 34 heruntergehungert, schätzte der ‚Daily Mirror’. Und das offenbar mit voller Absicht. Mit der so genannten 'Dukan-Diät', bei der viel Fleisch und Proteine und keine Kohlenhydrate auf dem Speiseplan stehen, quält sich Kate auf ihr Traumgewicht runter.

Bei einem Besuch in Nordirland soll Kate auf die Bitte einer Frau am Straßenrand, nicht noch mehr abzunehmen, gesagt haben: "Das ist alles Teil der Hochzeitsvorbereitungen." Kate gilt als sehr sportlich. In ihrer offiziellen, vom Palast herausgegebenen Biografie heißt es, ihre Hobbys seien Wandern, Tennis, Schwimmen und Segeln.

Das Blatt 'The Sun' berichtete, Kate sei sogar ihr Verlobungsring zu groß, und sie wolle ihn enger machen lassen. Der Ring mit blauem Saphir und Diamanten, der einst Williams Mutter Diana gehört hatte, drehe sich angeblich an ihrem Finger, will die Zeitung erfahren haben. Jetzt solle eine zusätzliche Titan-Schicht im Innern des Rings eingearbeitet werden, damit er nicht herunterfällt.

(Bilderquelle: Actionpress)