MO - FR I 19:00

Katharinas Steckbrief

Das perfekte Dinner
Kandidatin Katharina

Katharina: "Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht!"

Welche Eigenschaften schätzt du an einem guten Gastgeber?

- Anzeige -

Die Eigenschaft, trotz viel Stress und Arbeit gelassen zu bleiben.

Was war dein größter Kochunfall?

Ich habe bei der Erdbeersahne einer Biskuitrolle den Zucker mit Salz verwechselt.

Welche Stärken hast du, welche Schwächen?

Ich bin oft zu ehrgeizig – das kann eine Stärke sein, aber auch eine Schwäche.

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein, warum?

Joghurt, Brot und Wurst. Damit kann ich einen Tag überleben.

Wieso machst du beim „perfekten Dinner“ mit?

Weil ich mich freue, neue Menschen kennenzulernen und viele tolle Abende mit – hoffentlich – dem perfekten Dinner zu verbringen.

Was macht für dich ein perfektes Dinner aus?

Vor allem gute Stimmung und leckeres Essen, das nicht immer Fünf-Sterne-Niveau haben muss – hauptsache lecker!

Worauf achtest du besonders, wenn du Gäste hast?

Darauf, dass alle zufrieden und gut gesättigt nach Hause gehen.

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?

Mein erstes Rinderfilet. Und es ist mir auch ziemlich gut gelungen.

Dein bester Koch-Tipp/-Trick?

Improvisation ist alles!

Was ist das ungewöhnlichste Gericht, das du je gegessen hast? Was ist daran bemerkenswert?

Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht!

Welche Utensilien sind in deiner Küche unverzichtbar? Welche haben sich als Fehlkauf entpuppt?

Unverzichtbar bei dem „sauberen“ Wasser hier in Köln: ein Wasserfilter.

Fehlkauf: Ein Garnierset für Obst und Gemüse – sah auf dem Markt super aus und wurde zu Hause nie benutzt.

Model Jana kocht sich an die Spitze
00:00 | 00:33

Kochen kann sie auch noch

Model Jana kocht sich an die Spitze