MO - FR I 19:00

Katrin serviert zum Schluss Pistazieneis, Brownie, Heiße Himbeeren

"Das perfekte Dinner" im Ruhrgebiet bei Katrin
Katrin serviert zum Schluss Pistazieneis, Brownie, Heiße Himbeeren

Katrins Nachspeise: Pistazieneis, Brownie, Heiße Himbeeren

Zutaten für 5 Personen:

- Anzeige -

Pistatzieneis:

200 ml Sahne (kalt)

200 ml gezuckerte Kondensmilch

200 ml Vollmilch (kalt)

2 EL selbstgemachter Vanillezucker

90 g Pistatzienmark aus gerösteten Pistazienkernen

30 g gehackte geröstete Pistazienkerne

30 ganze geröstete Pistazienkerne

½ TL Fleur de Sel

Heiße Himbeeren:

1 Packung frische Himbeeren (200g)

800 g TK Himbeeren

1 EL selbstgemachter Vanillezucker

1 EL frisch gepresster Limettensaft (nach Geschmack)

Brownie (etwa 24 Stücke)

400 g Zartbitterschokolade (zerbröckelt)

70 g Butter

180 g Zucker

2 EL löslichen Kaffee

2 Eier (leicht verschlagen)

135 g Mehl

1/4 TL Salz

1 TL Natron

So wird's gemacht

Pistatzieneis:

Kondensmilch mit Pistazienmark in der Küchenmaschine oder mit dem Handmixer zu einer homogenen Masse verrühren. Vanillezucker, Vollmilch und Sahne hinzufügen und alles in eine vorbereitete Eismaschine gießen. Kurz bevor das Eis seine finale Konsistenz erreicht hat, die Pistazienkerne und das Salz hinzufügen und kurz Ende frieren lassen. In einem tiefkühlgeeigneten Behälter geben und über Nacht durchfrieren lassen.

Heiße Himbeeren:

Die frischen Himbeeren waschen und im Sieb abtropfen lassen. Die tiefgekühlten Himbeeren im Topf mit Vanillezucker aufkochen und mit Limettensaft abschmecken. Himbeerpüree durch eine Passiermühle/Flotte Lotte (mit einer feinen Lochscheibe) in eine Schüssel passieren. Kernloses Himbeerpüree mit Hilfe eines Trichters in Gläschen füllen und vor dem Servieren erhitzen und frische Himbeeren hinzufügen.

Brownie:

Den Ofen auf 190 Grad vorheizen. Eine Backform 23 x 23 cm oder 24 ofenfeste Gläschen mit 80 ml Inhalt fetten. 200 g von der zerbröckelte Schokolade, Butter, Zucker und den Kaffee in einem Topf schmelzen. (Vorsichtig, Schokolade brennt leicht an). Wenn die Masse abgekühlt ist, die Eier unterrühren. Jetzt die gehackte Schokolade, Mehl, Salz und Natron hinzu geben und kurz unterrühren. Den Teig in die Backform geben und glatt streichen. Auf mittlerer Schiene in der 23er Form ca. 25 Minuten backen. In den Glässchen nur 12 min. backen (Stäbchenprobe) und anschließend abkühlen lassen.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger