SAMSTAGS I 18:00

Katzenexpertin Birga Dexel: Mobbing unter Katzen

Kann der gemobbten Katze Kira geholfen werden?

Katzenexpertin Birga Dexel hat sich voll und ganz dem Wohl der Samtpfoten und ihrer Besitzer verschrieben. Sie hilft weiter, wenn die Beziehung zwischen Mensch und Tier gestört ist, vermittelt Wissen und gibt umfassende Tipps. So auch bei Katze Kira. Die Vierbeinerin wird von zwei Katzen namens Sammy und Lucky gemobbt. Kira hat sich dazu entschlossen, nicht mehr stubenrein zu sein und markiert seither im ganzen Haus.

- Anzeige -
hundkatzemaus Mobbing unter Katzen
Katze Kira wird von anderen Katzen gemobbt. Seitdem ist sie nicht mehr stubenrein. Kann Birga Dexel ihr helfen? © VOX-DOCMA TV

Hin und wieder kann es vorkommen, dass eine Katze phasenweise in der Wohnung markiert. Viele Katzenbesitzer gehen dann automatisch davon aus, dass der Stubentiger seinem Protest Ausdruck verleihen will oder einfach nur nachlässig in Sachen Stubenreinheit geworden ist. Allerdings kann das Markieren auch als eine Art der Revierverteidigung verstanden werden. Müssen sich mehrere Wohnungskatzen ein relativ kleines Terretorium teilen, kann es auch im Haus zum Markieren kommen.

Buchtipp

In ihrem Buch "Von Samtpfoten und Kratzbürsten" erklärt Katzenexpertin Birga Dexel anhand vieler Fallbeispiele, wie Katzen ticken. Der Grundgedanke eines besseren Miteinanders zwischen Mensch und Katze steht hier im Vordergrund. Mithilfe der zahlreich dargestellten Strategien zur Problemlösung kann ein harmonisches Zusammenleben ermöglicht werden.

Birga Dexel und ihre Tierberatungspraxis
Telefon: 030-85967161
E-Mail: tierberatungspraxis@web.de
Haben Sie Interesse an Birga Dexels Buch?
Der Ratgeber "Von Samtpfoten und Kratzbürsten" erscheint im Herbst dieses Jahres, kann über Amazon aber schon vorbestellt werden.

HIGHLIGHTS

Köstliche Backideen für Ihren Stubentiger
00:00 | 08:47

Naschkatzen aufgepasst!

Köstliche Backideen für Ihren Stubentiger