'Kein Ort ohne dich' mit Scott Eastwood und Britt Robertson: Wenn unterschiedliche Schicksale sich berühren

Liebesdrama nach dem Bestseller von Nicholas Sparks

Wenn man sich in einen anderen Menschen verliebt, sind immer die gleichen Gefühle im Spiel, ob man das in den 1930er Jahren oder heute erlebt. In dem Liebesdrama 'Kein Ort ohne dich' überschneiden sich zwei Liebesgeschichten, die zu unterschiedlichen Zeiten spielen.

- Anzeige -
Kein Ort ohne dich © 2015 Twentieth Century Fox
Die junge Kunststudentin Sophia Danko (Britt Robertson) trifft auf Luke Collins (Scott Eastwood).© 2015 Twentieth Century Fox

Luke (Scott Eastwood), ein ehemaliger Rodeo-Champion, plant sein Comeback, als er die College Studentin Sophia (Britt Robertson) kennen lernt. Ihre Liebe steht unter keinem guten Stern, denn die Kunsthistorikerin hat ein Angebot, für ihren Traumjob nach New York zu gehen. Während beide schwanken, was sie tun sollen, um Beziehung und berufliche Leidenschaft unter einen Hut zu bringen, machen sie Bekanntschaft mit Ira (Alan Alda). Iras Erinnerungen an seine geliebte Frau und ihre jahrzehntelange Ehe, geben dem jungen Paar Hoffnung und Kraft für ihre große Liebe zu kämpfen. Trotz aller Unterschiede werden sich die Schicksale von Ira, Ruth, Sophia und Luke berühren…

'Kein Ort ohne dich' basiert auf dem gleichnamigen Besteller von Nicholas Sparks. Kinostart: 30. April 2015.