MO - FR I 19:00

Kick-off "Frisches vom Markt"

Zutaten
für Personen
Tomatensuppe für Stoffwechselkur
Zwiebeln 2 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Gemüsebrühe 200 ml
Oreganozweige 3 Stk.
Majoranstiele 3 Stk.
Salz und Pfeffer
Quark 100 g
Cayennefäden
Bunter Salat mit fruchtigem Dressing ohne Öl
Salat gemischt
Apfel Balsamico 1 Schuss
Basilikumblätter 8 Stk.
Wassermelone 50 g
Salz und Pfeffer
Granatapfel 0,5 Stk.
Pinienkerne 50 Stk.
Eiweißbrot mit Kräuterquark (für das Brot)
Hafer Kleie 60 g
Wasser 20 g
Ei 1 Stk.
Basilikum
Rucola
Knoblauchzehe 1 Stk.
Kräuterquark
Frischkäse fettarm 250 g
Salz und Pfeffer
Frühlingszwiebel 1 Stk.
Kräuter der Saison
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 90 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 267,776 (64)
Eiweiß 7.95g
Kohlehydrate 2.86g
Fett 2.11g
Zubereitungsschritte

Tomatensuppe für Stoffwechselkur

1 Tomaten klein schneiden, Oregano und Majoran von den Stielen pflücken und klein schneiden. Alle Zutaten in einen Mixer geben und gut mixen. Anschließend die Zutaten in einen Topf geben und 20 Minuten köcheln lassen. In ein Weckglas geben und mit etwas Quark und Cayennefäden dekorieren.

Bunter Salat mit fruchtigem Dressing ohne Öl

2 Salat waschen und zupfen, gut abtropfen lassen. Pinienkerne anrösten, Erdbeeren waschen und halbieren, Wassermelone von Kernen befreien und Basilikumblätter kleinschneiden.

3 Erdbeeren, Wassermelone, Apfelbalsamico, Salz, Pfeffer und Basilikumblätter in den Mixer geben und cremig mixen. Salat mit Granatapfelkernen mischen und vor dem Anrichten mit Dressing begießen. Mit angerösteten Pinienkernen dekorieren.

Eiweißbrot mit Kräuterquark

4 Leinsamen und Haferkleie mit dem Wasser und Ei verrühren und nach Belieben mit Kräutern würzen. 10 Minuten quellen lassen.

5 Backpapier zerknüllen und anfeuchten. Teig auf das Backpapier geben und länglich formen. Im Anschluss fest in Alufolie einwickeln. In heißes Wasser geben und 35 Minuten kochen.

6 Den Quark mit dem Frischkäse mischen. Frühlingszwiebel sehr klein schneiden und mit den übrigen Zutaten vermischen.

7 Brot abkühlen lassen und dünne Scheiben abschneiden. Mit Kräuterquark bestreichen. Mit Kräutern dekorieren.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden