Aktuell nicht im Programm

Kitchen Impossible 2017: Holger Bodendorf kämpft bei "The Rib Man" in London mit den Grills

Holger Bodendorf kämpft in London mit der Grilltechnik
Holger Bodendorf kämpft in London mit der Grilltechnik Mal zu heiß, mal zu kalt. 00:02:56
00:00 | 00:02:56

Holger Bodendorf gerät am Grill ein wenig in Panik

Holger Bodendorf muss in der vierten Folge von "Kitchen Imppssible" 2017 in London antreten und dort für die Fans des Fußballvereins "West Ham United" grillen. Das Arbeiteressen von "The Rib Man" Mark Gevaux stellt den Sternekoch von Sylt aber vor ungeahnte Probleme. Holger Bodendorf kämpft mit den Tücken der Grilltechnik und gerät sogar ein wenig in Panik. Am Ende schafft er es aber doch die Technik zu besiegen und ein Gericht zu servieren.

- Anzeige -

Tim Mälzer: "Ist das so schwer einen Holzkohlegrill anzuzünden?"

Tim Mälzer hat die Aufgabe für Holger Bodendorf bei "Kitchen Impossible" schon mit einem gewissen Hintergedanken ausgewählt. Er wollte ihn aus seiner Komfort-Zone rausreißen. Aber dass es so gut funktioniert, überrascht dann doch. Tim Mälzer fragt mit sichtlich schelmischem Grinsen: "Ich dachte du scheiterst an was ganz anderem. Aber dass du ein Problem hast mit dem Grill? Ist das so schwer einen Holzkohlegrill anzuzünden?"

Tatsächlich kommt Holger Bodendorf mit den Tücken der Grilltechnik nicht so wirklich zurecht. Vor allem die unterschiedlichen Temperaturen in den Geräten machen den Sternekoch fertig. "Dann habe ich gesagt, dann lege ich das lieber bei 80 Grad hin bevor es bei 180 Grad richtig grillt. Geht mir schon auf den Sack, dass ich das machen muss", schimpft Holger Bodendorf leicht genervt. Auch der Originalkoch, "The Rib Man" Mark Gevaux, sieht da einige Probleme: "Er sah ein wenig verloren aus. Aber er ist der Koch und hat versucht die Kontrolle zu behalten." Aber mit der Zeit wird klar, dass das nicht gelingt: "Die Temperaturen haben ihn komplett kontrolliert", findet der "Rib Man".

"The Rib Man" Mark Gevaux: Meine "West Ham"-Fans werden den Unterschied schmecken"

Holger Bodendorf, der für die Fans des Londoner Fußballclubs "West Ham United" grillen soll, kommt dabei immer mehr ins Schwimmen. Der Originalkoch Mark Gevaux bemerkt, dass Holger "etwas panisch" wird. Obwohl die Rippchen gleichzeitig serviert werden sollen, legt der Sternekoch einen teil des Fleisches erst eine gute Stunde nach dem ersten Teil auf den Grill. "Das ergibt keinen Sinn für mich", findet "The Rib Man". Er ist sich sicher, dass seine "West Ham"-Fans "den Unterschied schmecken werden".

Und das tun sie auch. Holger Bodendorf schafft es zwar, den Grill zu besiegen und das Gericht fertig zu bekommen, aber die Fans von "West Ham United" sind nicht so glücklich mit dem Ergebnis. Neben dem Fleisch bemängeln sie vor allem die Soße. Aber immerhin gibt es am Ende noch 3,5 Punkte für Holger Bodendorf.

Tim Mälzer schlägt Tim Raue zum zweiten Mal
00:00 | 02:14

Das ultimative Duell bei "Kitchen Impossible"

Tim Mälzer schlägt Tim Raue zum zweiten Mal