Montags I 20:15

Kitchen Impossible 2017: Tim Mälzer tritt zum dritten Mal im Duell gegen Tim Raue an

Tim Raue gegen Tim Mälzer: Die Mutter der Duelle bei "Kitchen Impossible"

Tim Mälzer gegen Tim Raue lautete das erste Duell in der Geschichte von "Kitchen Impossible". In der letzten Staffel gab es die Revanche. Jeder Koch hat ein Duell gewonnen und so geht es jetzt mit 1:1 in den dritten Kampf der "Kitchen Impossible"-Veteranen. Die Aufgaben könnten dabei härter nicht sein. Tim Mälzer und Tim Raue schicken sich auf knallharte Challenges, die ihnen alles abverlangen. Wer sich in dem ultimativen Duell um die Koch-Ehre durchsetzen kann, zeigen wir am Sonntag, den 12. März, ab 20:15 Uhr bei "Kitchen Impossible".

- Anzeige -

Tim Raue musss auf Mallorca auf Schneckenjagd gehen

Tim Mälzer schickt Tim Raue bei "Kitchen Impossible" 2017 in das kleine Dorf Caimari auf Mallorca. Hier muss Tim Raue zwei Gerichte nachkochen, die eine ganz besondere Bedeutung für Tim Mälzer haben. Denn sie werden von einer sehr guten Freundin, Maria Solivellas, zubereitet. Auf seiner Reise lernt Tim Raue ein Mallorca kennen, welches nichts mit Ballermann oder Schaumpartys zu tun hat.

Für die Beschaffung der Zutaten muss Tim Raue zusätzlich auf Schneckenjagd gehen, ehe er sich endlich in der Küche des "Ca Na Toneta" seiner Aufgabe stellen darf. Ab jetzt heißt es für Tim Raue einer Jury entgegen zu treten, die aus Tim Mälzers "Familie fern der Heimat" besteht.

Tim Mälzer erwartet in Berlin eine Herausforderung von Weltrang

Berlin ist immer eine Reise wert. Das hat sich anscheinend auch Tim Raue gedacht und seinen liebsten und zugleich härtesten Widersacher bei "Kitchen Impossible", Tim Mälzer, in seine Heimatstadt Berlin geschickt. Ein bisschen verwirrt scheint der TV-Koch zu sein, als er sich im Regierungsviertel wiederfindet. Ob er für Frau Merkel kochen darf oder in der Kantine des Reichstags? So richtig erschließt es sich Tim nicht was er hier soll.

Sicher ist, Tim Raue lässt sich nicht lumpen und hat etwas Einmaliges in der "Kitchen Impossible"-Geschichte für Tim Mälzer vorbereitet. Etwas, das in jeder Hinsicht unerwartet ist und neu. Eine echte Herausforderung auf einem Niveau von Weltrang. Um welchen Rang es dabei genau geht, dass wird Tim Mälzer nach dieser Reise nicht mehr so schnell vergessen.

Tim Raue kommt in Italien in Urlaubsstimmung. Zumindest ganz kurz.

Tim Mälzer und Tim Raue
Tim Raue und Tim Mälzer treten bei "Kitchen Impossible" zu ihrem dritten Duell um die Koch-Ehre an. © Tim Mälzer und Tim Raue, VOX / Nady El-Tounsy

Tim Mälzer schickt seinen Gegner Tim Raue dann ins wunderschöne Örtchen Sarzana in Italien. Eingebettet in dieser historischen Kulisse und umgeben von einem einzigartigen Lebensgefühl wird Tim Raue schon fast ein wenig romantisch. Ob er das Lebensgefühl dieses Ortes mitnehmen kann?

Der Inhalt der Box gehört ganz bestimmt nicht zu Tims Repertoire. Köchin ist Melissa Forti, eine Meisterin ihres Fachs. Das bemerkt auch Tim sofort und spätestens jetzt zerplatzt die Blase, in der er bisher durch Italien flog. Ob Tim am Ende zurückfindet in diese herrliche Urlaubsstimmung vom Anbeginn seiner Reise? Das hängt maßgeblich davon ab, ob er versteht, was dort vor ihm steht und ob er dieses Verständnis auch der Jury vermitteln kann.

Tim Mälzer hebt bei "Kitchen Impossible" 2017 ab

In Sachen "Kitchen Impossible" rechnet Tim Mälzer mittlerweile mit allem. Außer damit, dass er die schwarze Box über den Wolken serviert bekommt. Bereits bei ihrem ersten Zusammentreffen in Berlin prophezeite Tim Raue, diese Aufgabe werde Tim Mälzer "hoch hinaus" bringen. Dass er seine Aufgabe dann aber tatsächlich in einem Flugzeug übergeben bekommt, damit hätte Tim Mälzer nie gerechnet.

In der Box wartet auf Tim ein Drei Gänge Menü, das normalerweise nur die Gäste der "First Class" serviert bekommen. Kaum gelandet, muss sich Tim nicht nur an den kompletten Einkauf machen, sondern auch noch am selben Tag die Gerichte zubereiten. In einer überdimensionalen Küche am Züricher Flughafen. Doch damit nicht genug. Eine große Schwierigkeit wartet noch auf Tim: Den finalen Touch bekommen die Gerichte erst an Bord einer SWISS Maschine. Ganz zu schweigen davon, dass in 10.000 Meter Höhe der Geschmacksinn ein ganz anderer ist als am Boden. All dies sind Faktoren, die Tim berücksichtigen muss, denn auch dort müssen seine Gerichte einer Jury serviert werden, in einzigartigem Ambiente über den Wolken.

Tim Mälzer schlägt Tim Raue zum zweiten Mal
00:00 | 02:14

Das ultimative Duell bei "Kitchen Impossible"

Tim Mälzer schlägt Tim Raue zum zweiten Mal