Demnächst wieder im Programm

Kitchen Impossible: Roland Trettl spielt Tim Mälzer einen bösen Streich

Schock für Mälzer: Da liegt Kuchen in der Box
Schock für Mälzer: Da liegt Kuchen in der Box Tim Mälzer geht Roland Trettl auf den Leim 00:02:56
00:00 | 00:02:56

Tim Mälzer: "In dem Moment hattet ihr mich gebrochen"

In der sechsten Folge von "Kitchen Impossible" 2016 schickt Sternekoch Roland Trettl seinen Kontrahenten Tim Mälzer nach Italien und versetzt ihm dort erst einmal einen gehörigen Schock. Roland Trettl weiß, dass Tim Mälzer so gar nichts vom Backen hält und lässt ihm in der "Kitchen Impossible"-Box drei wunderschöne Stücke Kuchen und Torten vorsetzen. Tim Mälzer ist ziemlich genervt von seinem "absoluten Hass-Thema". Er weiß noch nicht, dass das Ganze nur eine Finte ist.

- Anzeige -

Tim Mälzer muss bei seiner zweiten Herausforderung bei "Kitchen Impossible" in Neapel in Italien antreten. Bevor er seine eigentliche Aufgabe bekommt, hat sich Roland Trettl aber einen kleinen, bitterbösen Scherz überlegt: In der "Kitchen Impossible"-Box befinden sich Kuchen und Torten – das "absolute Hass-Thema" von Tim Mälzer. Der TV-Koch ist schwer geschockt, als er die Box öffnet: "Nein! Das zählt nicht!"

Roland Trettl amüsiert sich beim gemeinsamen Betrachten der Szenen köstlich und freut sich, dass der Scherz gelungen ist. "Da war meine Laune im Keller", sagt Tim Mälzer, der nun auch noch "Schweißausbrüche" bekommt. Der TV-Koch kann einfach nicht fassen, was da passiert. "Dass ihr mich ernsthaft Gebäck machen lasst, in Italien, meinem Lieblingsland! In dem Moment hattet ihr mich gebrochen."

Gut, dass dann die vermeintliche Erlösung in Form eines Pizza-Bäckers mit einer zwei Meter langen Pizza um die Ecke kommt. Aber ist das wirklich eine gute Nachricht für Tim Mälzer oder wird die Aufgabe damit nur noch schwieriger?

Tim Mälzer schlägt Sternekoch Roland Trettl
00:00 | 02:12

Vierter Erfolg bei "Kitchen Impossible" 2016

Tim Mälzer schlägt Sternekoch Roland Trettl