MO - FR I 19:00

Klare Paprikasuppe

Klare Paprikasuppe

Zutaten
für Personen
Für die Fleischbrühe:
Knoblauchzehen 2 Stk.
Zwiebeln 2 Stk.
Suppenfleisch Rind 500 g
Lorbeerblatt 1 Stk.
Gewürznelken 2 Stk.
Pfefferkörner 1 TL
Für die Paprikasuppe:
Peperoni 1 Stk.
Paprikaschote rot 2 Stk.
Tomatenmark 1 EL
Olivenöl 3 EL
Weißwein trocken 30 cl
Fleischbrühe 1 l
Eiweiß 1 Stk.
Mini-Paprika 2 Stk.
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 255 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 405,848 (97)
Eiweiß 8.30g
Kohlehydrate 0.93g
Fett 5.49g
Zubereitungsschritte

Die Fleischbrühe:

1 Suppengrün putzen, evtl. schälen, waschen und grob in Stücke schneiden und den Knoblauch schälen.

2 Die Zwiebeln waschen, trocken tupfen, halbieren und in einem weiten Topf ohne Fett auf den Schnittflächen anrösten. Herausnehmen.

3 Fleisch waschen, in den Topf geben und mit 1 ½ l Wasser bedecken. 1 TL Salz hinzufügen. Fleischbrühe einmal aufkochen lassen, evtl. Auftretenden Schaum mit einer Schaumkelle abheben.

4 Lorbeer, Nelken, Pfefferkörner, Suppengrün, Knoblauch und Zwiebeln zugeben.

5 Die Brühe bei mittlerer Hitze mindestens 1 ½ Std. köcheln. (Je länger, desto besser.)

6 Die Brühe durch ein Sieb mit Mull-oder Geschirrtuch gießen, dabei das Gemüse gut ausdrücken, dann nochmals aufkochen.

7 Fleischbrühe mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.

Die Paprikasuppe:

8 Die Schalotte pellen und würfeln. Die Peperoni aufschneiden, die Kerne entfernen und in Streifen schneiden. Die Paprika entkernen und in Würfel schneiden.

9 Das Gemüse im Olivenöl andünsten, das Tomatenmark einrühren, kurz mitdünsten und mit dem Weißwein ablöschen.

10 Die Fleischbrühe zugeben und 30 Min. köcheln lassen.

Da hat doch einer den Zucker vergessen...
00:00 | 01:56

Ollis Dessert entkommt der Katastrophe

Da hat doch einer den Zucker vergessen...