Aktuell nicht im Programm

Klinik für Geburtshilfe Gießen

Foto: VOX/VP

Problemgeburt beim wertvollen Shropshire-Schaf

In der Tierklinik für Geburtshilfe in Gießen trifft ein Notfall ein: Schafzüchter Karl-Wilhelm Fladerer hat ein wertvolles Shropshire-Schaf dabei, das mitten in der Geburt steckt. Das Tier schafft es nicht, das Lamm alleine zu gebären - das Leben von Mutter und Kind ist in Gefahr.

- Anzeige -

Zum Glück sind die Tierärzte in Gießen auf solche Fälle vorbereitet und so geht es schnurstracks in den Behandlungsraum. Das Lämmchen muss so schnell wie möglich aus dem Geburtskanal befreit werden.

Zunächst bekommt die Mutter ein Mittel gespritzt, das den Muttermund weiten soll, dann kommen die Geburtsstricke zum Einsatz. Tierärzte und Assistenten ziehen mit vereinten Kräften, müssen dabei aber gut aufpassen, dass sie die Mutter nicht verletzen.

Dann endlich ist es soweit: Mit einem letzten Zug gleitet das Lämmchen auf die Welt. Jetzt gilt es, schnell den Kreislauf des Neugeborenen in Schwung zu bringen und die Atemwege vom Fruchtwasser zu befreien. Denn: Noch ist nicht garantiert, dass das Kleine auch durchkommt...

ALLE VIDEOS

ALLE VIDEOS
Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung
00:00 | 04:51

Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung