Aktuell nicht im Programm

Klinik für Geburtshilfe Gießen

Klinik für Geburtshilfe Gießen

Familiendrama

In der Tierklinik für Geburtshilfe in Gießen schrillen die Alarmglocken: Die Stute Lamona hat am Morgen Zwillinge zur Welt gebracht und nun gibt es große Komplikationen. Zwillingsgeburten sind bei Pferden immer mit hohen Risiken verbunden und Lamonas Fohlen sind auch noch 10 Tage zu früh auf die Welt gekommen. Die Stute und ihre Fohlen schweben in Lebensgefahr!

- Anzeige -

Bei den Jungtieren sind die Lunge und das Darmnervensystem noch nicht richtig ausgebildet, sie sind sehr schwach. Die Fohlen erhalten zur Stärkung ihres Organismus Plasma-Infusionen und sie müssen 24 Stunden überwacht und gepäppelt werden.

Die Stute selbst hat bei der Geburt einen Darmvorfall erlitten und es muss abgeklärt werden, wie schlimm diese Verletzung ist. Sollte die Aufhängung des Enddarms beschädigt sein, hat Lamona eine sehr schlechte Prognose.

Die Tierärzte um Dr. Stephan Groeger haben also gleich drei Patienten, deren Leben am seidenen Pfaden hängt. Über mehrere Tage versuchen sie alles in ihrer Macht stehende, um Mutter und Kinder durchzubringen. Hoffentlich geht der Kampf gut aus...

ALLE VIDEOS

ALLE VIDEOS
Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung
00:00 | 04:51

Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung