Aktuell nicht im Programm

Klosterklause statt Hotel?

Ramona setzt auf Stille statt auf Luxus

Bei Ramona geht es nicht um Luxusurlaub, sondern um innere Einkehr. Im Meditationszentrum Neumühle hat die ehemalige Stewardesse ihr Leben entschleunigt und eine neue Aufgabe gefunden. "Wir sind auf jeden Fall etwas ganz anderes als ein klassisches Hotel", sagt Ramona. Die Quereinsteigerin will ihren Gästen Ruhe, Natur und Stille bieten. Wie wird der Verzicht auf Luxuszimmer bei den Konkurrenten Angelika vom Haus Schons in Mettlach, Herbert vom Hotel Mettlacher Hof und Roland und Manuela vom Sympathiehotel Scheidberg ankommen?

- Anzeige -

Herbert: "Ich weiß auch gar nicht, was ich hier soll"

Schlagerstar Herbert ist eine Stimmungsgranate. Wie wird er auf Ruhe und Meditation reagieren? Der erste Eindruck von Ramonas Domizil löst bei Herbert wie erwartet keine Begeisterungsstürme aus. "Meine Welt ist eine andere. Das ist Mallorca. Das ist Jubel, Trubel, Heiterkeit. Ich weiß auch gar nicht, was ich hier soll", sagt Herbert. Doch nicht nur das Äußere des Meditationszentrums weckt Herberts Argwohn, auch sein Zimmer entspricht so gar nicht seinem Geschmack. "Von der Ausstattung her erinnert das Ganze an eine etwas bessere Klosterklause. Ich brauche keine Stille, ich brauche Fernsehen. Ich bin schon enttäuscht. Mir fehlen wichtige Dinge hier", sagt Hotelier Herbert. Werden sich die anderen Konkurrenten auf Stille und Ruhe einlassen können oder werden sie mit Ramonas Meditationszentrum auch nicht warm?

Kann Ramona trotzdem Punkte sammeln bei Angelika vom Haus Schons in Mettlach, Herbert vom Hotel Mettlacher Hof und Roland und Manuela vom Sympathiehotel Scheidberg?

VIDEOS

VIDEOS
"Charmant und detailgetreu"
00:00 | 03:41

Historischer Bahnhof Gadebusch in der Bewertung

"Charmant und detailgetreu"