Kochen mit Michelle Straubel (BigSoul)

Michelle (BigSoul)

Wir haben Michelle Straubel von BigSoul befragt, was für sie das Besondere am Kochen ist.

 

Kulinarischer Steckbrief von Michelle Straubel (BigSoul) 
1. Wie lange kochst du schon und von wem hast du Kochen gelernt?
Ich koche schon wirklich lange. Seit ich 14 Jahre alt bin habe ich ab und zu den Kochlöffel geschwungen. Ich habe mir eigentlich alles bei meiner Mutter abgeschaut - für mich ist sie die beste Köchin der Welt.
2. Was ist das Schönste am Kochen?Das Ausprobieren neuer Gewürze. Ich liebe Gewürze!
3. Experimentierst du gerne beim Kochen? Oder kochst du strikt nach Rezept?Ich koche eigentlich nie nach Rezept, aber ich liebe es, mir Rezepte durchzulesen und mich von davon inspirieren zu lassen.
4. Ein Candlelight-Dinner mit der Frau/dem Mann deines Herzens. Was kochst du?Hmm...ich glaube ich würde mit einer Tomatensuppe beginnen, dann vielleicht irgendwas mit Pasta (Bandnudeln mit Lachs finde ich beispielsweise köstlich) und abschließend ein kleines Dessert.

5. Was findet man bei Dir immer im Kühlschrank?
Milch! Die brauche ich dringend für meinen Milchkaffee und mein Sohn besteht auf seine Milch am Morgen.
6. Darf man bei dir in der Küche beim Kochen naschen?Das kommt darauf an. Ich führe ein ziemlich strenges Regiment in der Küche.
7. Hörst Du Musik beim Kochen? Wenn ja, welche?Ich höre immer Musik, wenn ich in der Küche bin. Egal, ob beim Abwaschen oder beim Kochen. Hauptsache sie ist laut und ich kann mitsingen!
8. Dein absolutes Kochdesaster?Oh je...da gab es mal ein Kartoffelgratin, das ich mit Freundinnen aus Resten "gezaubert" habe. Absolut ungenießbar!
9. Mit welchem Promikoch würdest du gerne mal zusammen für deine Freunde kochen?Jamie Oliver.

10. Verrätst du uns dein Lieblingsrezept?
Da ich nie nach Rezept koche, habe ich auch keine Lieblingsrezepte.

11. Wer kocht an Weihnachten und was gibt es?
Meine Mutter macht meistens eine Pute mit wechselnder Füllung, Schweinekrustenbraten oder Roastbeef. Dazu gibt es Rotkohl, Klöße und verschiedene Gemüsesorten.
12. Bitte vervollständige diesen Satz: Kochen ist für mich....... meistens Pflichtprogramm, aber wenn ich die Zeit habe, kann ich dort meiner Kreativität freien Lauf lassen.